Jürgen (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Für einfache Bedürfnisse zu empfehlen

4,0/6
Optisch eine sehr schöne Hotelanlage, die aber schon in die Jahre gekommen ist. Vieles wird behelfsmäßig in Ordnung gehalten. Wenn irgendetwas Defekt ist, wird sofort Abhilfe geschaffen. Service wird großgeschrieben.
Am Empfang wird fast nur englisch gesprochen. Die Bedienung besteht nur aus Männern, die teils höflich bis unhöflich rüberkommen. Aber mit "Backschisch" geht alles.Restaurant,gleich Essen, gibt es zwei, das Grillrestaurant für die Masse, da wird man auch so abgefertigt, nicht wirklich schön eingerichtet. Jeden Tag wechselt das Motto für den Abendtisch, aber das Essen ist ohne Geschmack.An Gewürzen wird gespart, bei Gemüse und Salaten muss man aufpassen, das man sich nicht mit Colibakterien den Urlaub versaut.Alles was gewaschen wird, ist gefährdet, nur gekochtes ist einwandfrei.Das zweite Restaurant "Obba" ist um eine Klasse besser, nett eingerichtet, man versucht italienisches Flair aufkommen zu lassen. Mit den Speisen verhält es sich genau so, immer mit Vorsicht genießen, geschmacklich aber um Klassen besser. Abendliches Vergnügen gibt es jeden Tag, nur mit dem AI - Trinken hat man Probleme. Die offenen "Bars" sind immer überfüllt und dementsprechend gibt es nicht wirklich viel zu trinken. Snack`s gibt es nur von 15-17 Uhr, etwas Mager, Pizza oder Fisch und Frikadellen vom Rind alles schmal gewürzt.Die Anlage ist sehr schön und weiträumig, 2 Pools und ein Sandstrand um die Liegen musste man kämpfen, wenn mann nicht früh genug da war.Für Schnorchler ein Paradies am Haus-Riff. Alles in allem muss man nur für Essen und Trinken die Erwartungen runterschrauben,um einen schönen Urlaub zu haben. Mit genügend Trinkgeld kann man fast alles schöner machen und haben. Noch ein kleiner Tipp, stellt die Klimaanlagen nicht zu niedrig ein, Erkältungsgefahr ist danach sehr Hoch.
Der Urlaub war trotzdem sehr schön, wir haben das Beste herausgeholt.
Zu den Zimmern, Größe ist OK, Sauberkeit OK,TV-OK,Kühlschrank mit alkoholfreien Getränken jeden Tag gefüllt,Handtücher werden jeden Tag gewechselt,Zimmer werden jeden Tag gereinigt.
Geld sollte man aus Deutschland schon mitnehmen, American express z.b. nehmen die Geldautomaten nicht an, Visa und Mastercard sind willkommen. Beim Bummel über den Basar wird Euro gern gesehen und auch der Preis wird direkt in Euro ausgehandelt. Handelt was das Zeug hält. Das waren jetzt Tipps genug, lernt Land und Leute selber kennen.
Die Anlage, war zum Zeitpunkt unserer Reise mit vielen im Alter von durchschnittlich 50 Jahren besucht.

Lage & Umgebung4,0
Entfernung zum Strand 5 min., Flughafen 15 min.,Ort 5 min.,Shoppen 2 min. Restaurant 2 min., Ausflüge im Hotel buchbar, oder am Strand-Pool, alles in Allem schnell alles erreichbar.

Zimmer5,0
Größe OK , Zustand altbacken, aber alles drin.
Klimaanlage etwas zu laut.
Toilette und Bad ok, Sauberkeit auch, Wasserkocher, Kaffee Tee und Zucker täglich neu, sowie alkoholfreie Getränke täglich
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Freundlichkeit - viele sehr freundlich, leider auch einige nicht.
Viele sprechen einigermaßen deutsch, nur an der Rezeption zu 95% englisch
Beschwerden werden sofort behoben
Krankenhaus 10 Gehminuten, zusätzlich kommt der Arzt täglich ins Hotel

Gastronomie3,0
2 Restaurants, mehrere ,noch zu wenige Bars
Qualität der Speisen - ?? man muss den Geschmacksnerv ausschalten.
Sauberkeit - landestypisch, ist OK
Atmosphäre leicht gedrückt, Trinkgelder sollten gegeben werden, wird man zuvorkommender bedient

Sport & Unterhaltung4,0
Animation jeden Tag, für jeden etwas dabei
Liegestühle in Ordnung mit Gummi Matratzen bestückt, alle ok, mit Sonnenschirmen
Duschen zu wenig

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
W-Lan nur an der Rezeption, aber kostenlos
Wetter pur Sonne 37 bis 40°
Preis-Leistungsverhältnis ist OK

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:61-65
Bewertungen:2
NaNHilfreich