phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Andrea (51-55)
Verreist als Paarim Januar 2016für 3-5 Tage

Gerstl, klein, aber fein

5,7/6
Wir hatten die Piz Lun Suite gebucht, sehr modern und gleichzeitig heimelig, viel Holz und edle Materialien, sehr schönes Bad. Das Zimmer ist neu und geräumig.
Gemischtes Publikum, Familien, aber auch Paare, Südtiroler, Schweizer, wenige Italiener, einige auch jüngere Gäste (20-30 Jahre). Die Halbpension ist durchaus ausreichend, wer will, kann mittags im Haus extra bestellen - wer wandert, isst eh auswärts. Auch kann man sich ab 14 Uhr am Kuchenbuffet stärken.

Lage & Umgebung5,0
Das Haus liegt gleich unterhalb des Skigebiets Watles (täglicher Shuttle, man kann auch zu Fuß hingehen bzw. zurückkommen). Auch ist das eher unberührte Tal zur Schliniger Alm eine Wanderung wert.
Das Auto kann man getrost stehen lassen, Ausflüge werden auch vom Haus organisiert.
Wer Nightlife etc. sucht, ist eher fehl am Platz.

Zimmer6,0
Wunderbare Einrichtung, geschmackvoll, praktisch genügend Ablagen und Schubladen etc. Edle Materialien, modern und farblich passend (Brauntöne).
Doppelwaschbecken, offene Dusche, alles sehr schön.
Die hauseigenen Produkte (Shampoo, Körpercreme...) sind in großen Spenderflaschen überall verfügbar.
TV Programme für jeden und eine traumhafte Aussicht vom Balkon ins Tal.
Zimmertyp:Suite
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Sehr freundliches Personal, alle sind bemüht und dennoch natürlich ohne aufgesetztes Gehabe. Lukas, der (Junior)Chef ist immer bemüht, allen Wünschen zu entsprechen, alle Familienmitglieder und Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit.

Gastronomie6,0
Sehr gutes Essen, regionale Produkte, die Qualität der Speisen war stets top. Morgens reichhaltiges Buffet, wir vermissten nichts. Nachmittags stets 5-6 verschiedene Kuchen, etwas Obst (sogar Passionsfrüchte gab es). Abends feines Dinner, wem es teilweise zu wenig war, der bekam Nachschlag, wir waren sehr zufrieden.
Das Weinangebot ist gut, die Tipps der Mitarbeiter hilfreich, alle Weine sind mit einer Beschreibung versehen und erleichtern dem Gast eine Auswahl.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool ist wunderbar, für mich hätte das Wasser 2 Grad mehr haben können, aber vielleicht bin ich auch empfindlich. Es gibt genügend Liegen, allerdings macht sich auch im Gerstl bemerkbar, was uns schon in vielen Wellness-Hotels störte: am Pool ist es meist etwas unruhig und laut, die Gäste (nicht nur Kinder) nehmen wenig Rücksicht auf Lesende und Ruhesuchende. Leider fehlt im Haus (noch) ein wirklicher Relaxraum, denn auch die Liegen im Saunabereich sind nicht wirklich bequem und geschützt vor Lärm. Die verschiedenen Saunas sind alle sauber und schön. Der fehlende Ruheraum ist das einzige, was unserer Meinung nach dem Haus zu einem wirklichen Wellnesshotel fehlt - ist aber laut Aussage des Juniorchefs in Planung (Genehmigung durch Gemeinde dauert). Darauf freuen wir uns.
Wanderausflüge mit dem Seniorchef werden angeboten.
Vielleicht könnte man auch ab und zu Wassergymnastik anbieten.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Preis- Leistungsverhältnis ist gut, es gibt immer wieder "Sonderangebote" (morgens bei Anreise Frühstück inbegriffen, am Abreisetag noch Kuchenauswahl), auch die Wellnessbehandlungen sind angenehm und preislich durchaus akzeptabel.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Januar 2016
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:51-55
Bewertungen:8
NaNHilfreich