Alm-Resort Frühauf

Innerkrems 7 9862 Krems Kärnten Österreich
95%
5,5 / 6
561 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Videos
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Martina (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2021für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Als "Almresort" hat´s gepasst

4,0/6
Familienorientiertes, kleines Hotel oft mit schönem, geschmackvollen Ambiente - aber auch einigen veralteten Schönheitsfehlern. Gepäck muss in den zweiten Stock getragen werden, hier gibt es leider keinen Lift. Besonders toll fand ich das Frühstück, auch das restliche Essen war sehr gut - aber es gab sehr viel Fleisch, vor allem zu Mittag kommt man vegetarisch nicht auf seine Kosten. Den Kindern hat das Außenprogramm sehr gut gefallen, vor allem die vielen verschiedenen Tiere.
Nach dem Preis-Leistungs-Verfahren würde ich hier allerdings keine vier Sterne vergeben!


Lage & Umgebung5,0
Sehr ausgelegt auf Wanderungen, hier bieten sich auch viele Möglichkeiten. Leider war ausgerechnet heuer der nahegelegene Lift nicht in Betrieb.

Zimmer4,0
Eigentlich sind die Zimmer im Haupthaus sehr schön renoviert worden - wären da nicht ein paar kleine Schönheitsfehler, die dem Ganzen den almerischen Flair rauben. Es wurde sehr viel mit Altholz gebaut, gemischt mit moderner Beleuchtung welches meiner Meinung nach hervorragend in ein Almresort passt. Z.B. eine Altholztäfelung hinter dem Bett, hinter der Wandhalterung des Fernsehers oder als Ablagefläche der Nachtkästchen und des Tisches - ABER: dann steht halt noch der, überhaupt nicht dazu passende alte Schrank sowie zwei verschiedene Stühle mit verschiedenen, abgenützten Bezügen im Zimmer. Schade!

Service5,0
Freundlich. Am ersten Abend etwas chaotisch, da wir ja noch keine Menü vorbestellen konnten und die beiden Kellnerinnen zu unserer Verwunderung nur englisch gesprochen haben.

Gastronomie5,0
Großes Lob an das Frühstücksbuffet: von Weißwurstfrühstück über frische Waffeln, Eierspeise nach Wahl, Lachs, Birchermüsli, frischen Obstsalat, etlichen Gepäcksorten und vieles vieles mehr alles da....!!!
Leider erwischten wir genau die Tage, an denen es mit vegetarischem Essen schlecht ausschaute. Es gab sehr viel Fleisch, auch mittags (z.B. Toast, Geschnetzeltes, Rinderbrühe mit Einlage) zwar einen tollen Grillabend - aber als Vegetarier war es nicht optimal. Das Essen war aber immer sehr schmackhaft! Toll ist auch, dass man sich beim Frühstücksbuffet eine Jause für unterwegs einpacken darf!
Toll, dass man sich jederzeit Getränke holen kann, hier finde ich war die Auswahl und Qualität der Getränke sehr gut!!

Sport & Unterhaltung6,0
Ich würde sagen ideal für Familien mit Kindern bis 11 Jahre, hier war jede Menge geboten. Das Ponyreiten, Streichelzoo, Wanderung mit Alpakas, Kinoabend, Schwimmbad (Teil des Wellnessbereiches darf auch mit Kindern besucht werden!)
Am Außenpool sind leider nur 5 oder 6 Liegen

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im Juli 2021
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Martina
Alter:41-45
Bewertungen:5
NaNHilfreich