Caruman (61-65)
Verreist als Paarim Juli 2016für 1 Woche

Das Hotel ist geeignet für einen Kurzaufenthalt.

3,0/6
Die Chefin war stets freundlich, aber das Hotel liegt direkt an einer sehr lauten Hauptverkehrsstraße. Ins Zentrum gelangt man dafür aber gut zu Fuß.
Für einen Urlaub ist das Hotel eher nicht geeignet; für eine Nacht ist es okay, dafür aber vergleichsweise teuer.
Die Zimmer befinden sich in einem schmucklosen Anbau, Der Internetauftritt hält nicht, was er verspricht. Lediglich der (zu kleine) Frühstücksraum liegt im Hauptgebäude, das von den Besitzern bewohnt wird.
Das Frühstück ist einfach, aber hübsch angerichtet. Kaffee wird in Porzellankännchen serviert und daher schnell kalt. Nur Tee verdient ein Stövchen :-)
Es gibt keinen Aufenthaltsraum, aber kostenlos Kaffee (Senseo) und Tee.
Beim Duschen kämpft man mit dem Vorhang und der Überschwemmungsgefahr. Nachts schwitzt man unter viel zu warmem Bettzeug.
Der Besitzer scheint um die Mängel zu wissen. Wir wurden zu keinem Zeitpunkt gefragt, ob wir uns wohlgefühlt haben.

Lage & Umgebung1,0
Das Hotel liegt direkt an einer viel befahrenen Straße im weniger schönen Teil von Aurich. Das Zentrum ist von dort allerdings gut fußläufig erreichbar. Es gibt einige nahe Ausflugsziele; gute Tipps erhält man von der Chefin.

Zimmer3,0
Hell und sauber, aber es gab keinen Tisch, Winterbettzeug bei 25 Grad Raumtemperatur, eine enge Dusche mit Vorhang, der am Körper klebt und das Bad nicht vor Überschwemmungen schützt. insgesamt eher nicht geeignet für mehr als 1-2 Nächte.

Service3,0
Die Chefin war stets freundlich, der Chef eher verhalten. Die Zimmer waren sauber.

Gastronomie3,0
Das Frühstück war einfach und wenig abwechslungsreich, aber ansprechend dekoriert.
Hotelübliche Hygienestandards (z. B. Brötchen mit einer Brotzange entnehmen) fehlten.
Das Frühstückszimmer ist selbst bei mäßiger Hotelbelegung zu eng.

Sport & Unterhaltung1,0
Der Chef war gar nicht informiert, zweifelte sogar, ob es den Fahrradverleih am Hafen noch gibt. Gute Tipps machte die Chefin. Angebote vom Hotel gab es keine, immerhin eine Fahrradkarte für die weiträumige Orientierung bis zur Küste.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2016
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Caruman
Alter:61-65
Bewertungen:1