Sascha (41-45)
Verreist als Familieim Oktober 2018für 2 Wochen

Entspannter Familienurlaub

6,0/6
Tolles Hotel mit schöner Gartenanlage und modernen Appartements. Bestens geeignet für entspannten Familienurlaub in Strandnähe. Es gibt viele Geschäften und Restaurants in der Umgebung.

Vorweg Mal ein paar klärende Worte zum Gesamtkomplex "Alcudia Garden", da uns das selber bei der Buchung einige Zeit geraubt hat.

Neben dem "Alcudia Garden" gibt es noch zwei weitere, jeweils durch eine Straße getrennte Komplexe, das "Palm Garden" (Block 5-9) und das "Beach Garden". Es gibt wohl (einen oder zwei) Anbieter, welche das "Palm Garden" mit der Zusatzbezeichnung "Annex" als "Alcudia Garden" anbieten und damit für Verwirrung sorgen.

Der "Beach Garden" Komplex in erster Strandreihe ist durch die Hauptstraße vom Hauptgebäude getrennt und wohl nicht über deutsche Anbieter buchbar.

Meine folgende Bewertung bezieht sich ausschließlich auf das "Alcudia Garden" (Block 1-4).

Das Hotel bietet renovierte Appartements, Doppelzimmer und Suiten. Alles gruppiert sich in vier Blöcken rund um einen schönen, großen Pool, welcher durch einen kleinen Wasserfall in Schwimmer- und Nichtschwimmer-/ Kinderbereich getrennt ist. Zusätzlich gibt es noch einen typischen kleinen (ca. 3 m Durchmesser) Babypool. Der große Pool war im Oktober nicht beheizt.

Die gesamte Anlage ist schön und für ein drei Sterne Haus wirklich ansprechend gestaltet. Es gab zu jeder Zeit (Ferienzeit Oktober) mehr als genug Ligen. Leider sind diese von der einfacheren Bauart, aus Plastik ohne Metallrahmen und somit fast alle in der Mitte gebrochen und dadurch weniger bequem. Liegenreservierer gab es so gut wie keine, was ich auch schon anders erlebt habe. Ein paar Unbelehrbare, die den ganzen Urlaub auf "ihrer" Liege liegen müssen gibt es aber natürlich immer. Wer es braucht...

Die Zimmer (wir hatten ein Appartement) sind modern eingerichtet. Die Betten groß mit bequemen Matratzen. Leider sind es zwei einzelne Betten, die auf Rollen stehen, so dass man leicht in die nachts entstehende Lücke fallen kann. Wir haben aus Erfahrung Kabelbinder mit genommen um das zu verhindern. 😉 Was im Zimmer definitiv stört sind die mangelnden Ablageflächen. Es gibt zwar zwei große Schränke, aber hier sind wenig Borte stattdessen aber viel Stangen! Im Bad gibt es gar keine Ablagen, so dass man alles (für drei oder vier Personen) um das Waschbecken herum stapeln muss. Wir haben die 12 Tage darum aus dem Kulturbeutel gelebt und hatten trotzdem Chaos im Bad. Platz wäre definitiv genug (ein Bord über der Toilette und/ oder hinter der Tür). Und auch in der großen Dusche wäre eine Ablage durchaus hilfreich. So hat man alles immer auf dem schmalen Rand und in der Duschtasse stehen, was naturlich auch die Reinigung erschwert

Die Reinigung im Zimmer war an sich ohnehin ein kleiner Kritikpunkt. Hier wurde eher oberflächlich durch gefegt/ gewischt. Dass an zwei Tagen die Woche nicht geputzt wird wusste man vorher und ist so in Ordnung. Zu Hause putzt man ja auch nicht jeden Tag! 😉

Die Küchenzeile ist zweckmäßig ausgestattet. Es gibt eine Mikrowelle, zwei Kochplatten, eine Spüle und einen Kühlschrank mit *** Gefrierfach.

Das Hotel war (entgegen anderer Bewertungen) eher leise. Klar ist es keine deutsche Bauweise mit Dämmung bis der Arzt kommt, aber wir waren wirklich überrascht, wie leise es abends, nachts und auch am Morgen ist! Auffällig war hier auch, dass sich die Gäste entsprechend benehmen konnten und fast durch die Bank alle auch darauf achteten, dass im Flur nicht geschrien wird (z.B. wenn man später von der Abendanimation ins Zimmer kam). Auch hier habe ich schon andere Erfahrungen in deutlich teureren Anlagen machen müssen, wo man bis spät in die Nacht hinein immer wieder von lärmenden, oft alkoholisierten Gästen um den Schlaf gebracht wurde.

Die Lage ist gut! Im Umkreis sind viele Restaurants (vor allem Richtung Hafen) und kleinere Supermärkte. Der nur 300 m entfernte Eroski ist dabei definitv der beste mit der größten Auswahl! Zum Strand geht man über die Hauptstraße und dann durch einen kleinen Fußweg zwischen den Hotels in der ersten Reihe durch. In unter zwei Minuten ist man da.

Zum Essen kann ich nichts aus eigener Erfahrung sagen, da wir aufgrund der Lage ohne Verpflegung gebucht haben. Diejenigen, die wir vor Ort dazu gehört haben, waren aber alle wirklich happy damit!

Lage & Umgebung6,0
Es gibt viele Geschäfte und Restaurants in der Umgebung. Vom Strand trennt das Hotel nur eine Straße, so dass man in unter 2 Minuten am schönen Strand ist. Die Transferzeit mit dem Bus beträgt etwa 1 Stunde. Mit dem Mietwagen ist man in gut 30 Minuten in Palma.

Zimmer5,0
Leider etwas wenig Ablageflächen, was vor allem im Bad störend war. Ansonsten gab es nichts zu meckern

Service6,0
Wenn wir mal eine Frage hatten, wurde uns schnell geholfen/ geantwortet. Man war stets freundlich und wir haben uns wohl gefühlt.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Kinderanimation (Kinderbingo, Basteln, malen, Minidisko) war ausreichend vorhanden und liebevoll! Hier gilt unser besonderer Dank an Kaleigh (hoffentlich korrekt geschrieben)! :-)

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Oktober 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sascha
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Sascha,

besten Dank für Ihr tolles Feedback auf Holidaycheck!

Sie haben Recht, dass unser Hotel ist sehr zentral gelegen und alles ist bequem in kurzer Gehdistanz erreichbar. Der breite Sandstrand mit dem langsamen Einstieg ist gerade für Familien geeignet, die sich beim Baden und Buddeln mit ihren Kindern vergnügen möchten. Das lebhafte Zentrum vom Port Alcudia ist ebenfalls leicht zu Fuss erreichbar. Ganz in der Nähe unseres Hotels befindet sich ausserdem die Haltestelle für den Bus nach Palma oder in die Altstadt von Alcudia.

Wir freuen uns, dass Ihnen unser Hotel so gut gefallen hat. Ein besonderes Augenmerk unserer Außenanlage ist der alte Baumbestand an Palmen und Olivenbäumen. Unsere Außenpools (Baby, Nichtschwimmer und Schwimmerbecken) sind großzügig bemessen und laden zum Baden und Plantschen ein. Umsäumt sind die Becken von Liegen und Sonnenschirmen, so dass einem erholsamen und vergnüglichen Nachmittag nichts mehr im Wege stehen sollte.

Vielleicht bis bald mal wieder? Wäre uns ein Vergnügen.

Herzlichst,

Ihr Team des Alcudia Garden Aparthotels
NaNHilfreich