Kaputas BeachStrand bei Kalkan, Türkische Ägäis

100%
7 Bewertungen
Erholung
Erholung
Familien
Familien

Kaputas Beach: Der Bilderbuchstrand im imposanten Canyon

Stand 28.03.2022
Sandstrand
Natur pur
Der Kaputas Beach im Südwesten des Landes ist ohne Zweifel einer der schönsten Strände in der Türkei. Das Wasser ist dank des Kieselstrandes unglaublich blau und klar und eignet sich perfekt zum Schnorcheln. Wer an diesem Bilderbuchstrand entspannte Stunden in der Sonne verbringen möchte, muss 170 weißbraune Felsstufen meistern. Dafür werden Urlauber und Urlauberinnen mit dem schönsten Wasser des Mittelmeeres und seinen türkisen, azur- und tiefblauen Tönen belohnt. Der Kaputas Strand ist nach dem gleichnamigen Canyon benannt, an den er grenzt. Hoch auf den Klippen, kannst Du die Schönheit der Bucht aus einer anderen Perspektive bewundern und atemberaubende Sonnenuntergänge erleben.
Gastronomie
Gastronomie
Liegestühle
Liegestühle
Duschen
Duschen
Toiletten
Toiletten
Parkplätze
Parkplätze
Lifeguard
Lifeguard
covidInformationen zu aktuellen Corona-Maßnahmen

StrandCheck

Erholung
positive recommendation
ErholungDie wunderschöne Bucht eignet sich perfekt, um auf einer der Sonnenliegen entspannte Stunden am Meer zu verbringen. Viel ist hier nicht geboten, ein Traum für Ruhesuchende.
Familien
positive recommendation
FamilienDas kristallklare Wasser und die tollen Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln begeistern große und kleine Urlauber und Urlauberinnen.
Party
negative recommendation
PartyWer Clubs und Bars sucht, wird am Kaputas Beach nicht fündig. Der Tag wird hier gemütlich mit Blick auf den Sonnenuntergang beendet.
Wassersport
negative recommendation
WassersportTaucherbrille nicht vergessen! Das klare Wasser eignet sich perfekt dafür, die Unterwasserwelt zu entdecken. Für Surfer ist der Strand nicht geeignet.

Aktivitäten am Kaputas Beach

Am Kaputas Strand kannst Du sowohl an Land als auch im Wasser sportlich aktiv werden. Die Sichtverhältnisse Unterwasser sind hervorragend und Du solltest Dein Schnorchel-Equipment nicht zu Hause vergessen. Der Canyon, der direkt neben dem Strand liegt, ist ein beliebter Ort zum Klettern – ein wirklich einmaliges Urlaubserlebnis! Anbieter für Wasseraktivitäten sind am Kaputas Strand nicht ansässig. Die beste Aktivität in dieser wunderschönen Bucht ist es einfach die kostbare Urlaubszeit auf einer gemütlichen Liege zu genießen und den Wellen des Meeres zu lauschen.
Tauchen
negative recommendation
TauchenEquipment nicht ausleihbar
Wellenreiten
negative recommendation
WellenreitenEquipment nicht ausleihbar
Windsurfen
negative recommendation
WindsurfenEquipment nicht ausleihbar
Kiten
negative recommendation
KitenEquipment nicht ausleihbar

Häufig gestellte Fragen

Der Kaputas Strand ist ein wahrer Traumstrand. In den Toplisten der schönsten Strände in der Türkei ist er ein Dauerkandidat. Der kleine Strand liegt zwischen den beliebten Urlaubsorten Kas und Kalkan im Südwesten der Türkischen Riviera. Um zum Kaputas Beach zu gelangen, musst Du 170 weißbraune Felsstufen meistern. Der kleine Strand setzt sich aus hellem Sand und Kieseln zusammen. Vor Ort gibt es einen Kiosk und ein Restaurant, dessen Dach mit getrockneten Palmwedeln gedeckt ist. Duschen, Toiletten und Umkleidekabinen findest Du direkt am Strand. Von April bis November sorgt ein Rettungsschwimmer für Sicherheit beim Schwimmen im Meer. Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden an der Türkischen Riviera, suchst du Hotelanlagen und Privatservice am Kaputas Beach vergeblich. Stattdessen stehen Dir Liegen und Sonnenschirme zur freien Benutzung zur Verfügung. Der Kaputas Beach befindet sich direkt an der Schnellstraße D400 und verfügt nur über wenige Parkplätze. Deswegen solltest Du schon früh aufbrechen, wenn Du einen Tag an diesem Bilderbuchstrand verbringen willst. 

Der Kaputas Beach hat, neben seiner wunderschönen Sandfläche und dem klaren Wasser, noch eine weitere Sehenswürdigkeit zu bieten. Denn der Strand ist nach dem gleichnamigen Canyon benannt. Tatsächlich kannst Du, wenn kein Wasser fließt, vom Kaputas Beach aus bis zu 200 Metern in die Klamm hineinlaufen, die den Strand begleitet. Über Jahrtausende hinweg hat das Wasser des Flusses hier beeindruckende Felsformationen geschaffen, die meterhoch in die Luft ragen und sich in hellen Cremefarben präsentieren. Hier kannst Du in Ruhe diese imposante natürliche Schönheit bewundern oder sportlich aktiv werden, denn der Canyon ist ein beliebter Ort zum Klettern – ein wirklich einmaliges Urlaubserlebnis! Der beste Spot, um sich von der einzigartigen Kulisse des Strandes beeindrucken zu lassen, befindet sich jedoch nicht in der Klamm, sondern hoch oben auf den Klippen. Von hier aus kannst Du das Wasser des Mittelmeeres und seine türkisen, azur- und tiefblauen Töne am besten bewundern. Die Natur des Traumstrandes wirkt so, als wären die Farbtöne aufeinander abgestimmt. Nur wenige hundert Meter von der Bucht entfernt liegen drei verlassene griechische Inseln, die man mit dem Boot erreichen kann. Die vor der Bucht ankernden Yachten ermöglichen den Passagieren hinauszufahren und sich im glasklaren Wasser abzukühlen. Das klare Wasser eignet sich außerdem sehr gut zum Schnorcheln. Der wunderschöne Strand erfreut sich hoher Popularität. Zur Hochsaison kann es also schon etwas voller werden. 

Am Strand befindet sich ein Restaurant und ein kleiner Kiosk. Das Restaurant liegt erhöht und von dort hat man eine gute Aussicht über die Bucht. Auf der Speisekarte stehen Snacks, Getränke und warme Speisen. 

Mit dem Auto: Der Kaputas Strand befindet sich direkt an der Schnellstraße D400 und ist somit am besten mit dem Auto zu erreichen. Es sind nur wenige Parkplätze vorhanden, deswegen lohnt es sich vor allem am Wochenende und in der Hochsaison sehr früh anzureisen.  


Zu Fuß: Da der Kaputas Strand direkt an der Schnellstraße liegt, ist eine Anreise zu Fuß schwierig. Vom Parkplatz aus musst Du die Straße zu Fuß überqueren, bevor Du nach 170 Felsstufen den Bilderbuchstrand erreicht. Strandbesucher müssen also gut zu Fuß sein.  


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Auch mit dem Minibus erreichst Du den Kaputas Strand. Busse die zwischen Kaş und Kalkan verkehren, halten am Kaputas Strand. Der Vorteil: Die Parkplatzsuche entfällt.