Saudi-Arabien
Rotes Meer, Saudi-Arabien © VisitSaudi
Rotes Meer, Saudi-Arabien © VisitSaudi

Saudi-Arabien Urlaub 2024/2025

Besonders bekannt für
Rote, weite Sanddünen und schimmernde Küstenstreifen
Jede Menge historische und kulturelle Highlights
Heilige Stätten des Islam, wie die Kaaba in Mekka

Das Königreich Saudi-Arabien versetzt Dich mit seinen endlos weiten Wüsten, malerischen Hochgebirgen und den vielleicht prunkvollsten Moscheen der Welt sofort in ein Märchen aus “1000 und einer Nacht”. Das facettenreiche Land liegt auf der Arabischen Halbinsel und grenzt sowohl an das Rote Meer als auch den Arabischen Golf. Neben der Hauptstadt Riad, die mit ihrer ultra-modernen Skyline, riesigen Wolkenkratzern und Shopping-Malls ein bisschen an Dubai erinnert, ist Saudi-Arabien für seine muslimischen Pilgerstädte Mekka und Medina bekannt.

Trotz strenger Glaubensregeln will sich das Land nun mehr und mehr in ein modernes und weltoffenes Land für Touristen verwandeln, und das mit gutem Grund: Saudi-Arabien hat mit endlosen Sandstränden, roten Wüsten, türkisblauem Wasser, traumhaften Naturparks und prächtigen Monumenten unglaublich viel zu bieten. Als eine der schönsten Städte gilt Jeddah (auf Deutsch: Dschidda) mit der historischen Altstadt Al-Balad, die zum Welterbe der UNESCO zählt. Der King Fahd’s Fountain, der größte Brunnen der Welt, der Jeddah Tower und die Flaniermeile Jeddah Corniche direkt am Roten Meer zählen zu den zahlreichen Highlights, die es zu erkunden gibt.

Auch auf die arabische Küche darfst Du Dich freuen. Leckerer Hummus, Falafel, Lammspieße, Couscous, Bulgur und süße Leckereien mit frischen Datteln und Feigen - kräftige Farben und köstliche Aromen sind charakteristisch für Saudi-Arabien. Reist Du während des Fastenmonats Ramadan an, musst Du Dich darauf einstellen, dass Restaurants und Cafés tagsüber geschlossen sein können. Der Fastenmonat findet im neunten Monat des Islamischen Mondkalenders statt (etwa im Frühjahr) und hat einen besonderen Stellenwert für die Muslime. Während dieser Zeit herrscht eine ganz besondere Atmosphäre im ganzen Land und Du kannst traditionelle Rituale hautnah erleben.

Saudi-Arabien

Saudi-Arabien gilt als eines der heißesten und trockensten Länder der Welt, selbst während der Wintermonate von Dezember bis März fallen die Temperaturen nur selten unter 27 Grad Celsius. Mit der Frühlingszeit kommt die Hitze. Ob entlang des Roten Meeres oder im Landesinneren - während der Sommermonate von Juni bis September klettert das Thermometer durchschnittlich auf 45 Grad und bringt eine hohe Luftfeuchtigkeit von bis zu 80 Prozent mit sich. Temperaturen jenseits der 50 Grad sind keine Seltenheit.

Im Herbst ist es tagsüber mit durchschnittlich 30 Grad immer noch angenehm warm. Da im Landesinneren kontinentales Wüstenklima herrscht, ist die Luft sehr trocken und die Hitze deutlich erträglicher. Beachte, dass im Sommer gelegentlich tagelange Sand- und Staubstürme über das Land wirbeln. Regen ist in Saudi-Arabien hingegen eine absolute Seltenheit. Kurze Regenschauer gibt es höchstens im Dezember, März und Mai.

Jan
21°
Feb
22°
Mär
25°
Apr
28°
Mai
31°
Jun
34°
Jul
33°
Aug
33°
Sep
33°
Okt
28°
Nov
25°
Dez
22°
Temperatur
Wassertemperatur

Beste Reisezeit

BadeurlaubJuni - September
AktivurlaubOktober - März

Da das saudi-arabische Wetter durchweg warm bis heiß ist, kannst Du das Land das ganze Jahr über bereisen. Verträgst Du keine zu hohen Temperaturen eignen sich die Reisemonate Oktober bis März. In dieser Zeit sind die Temperaturen deutlich milder als im Sommer und dank Wassertemperaturen von durchschnittlich 23 Grad Celsius kannst Du dennoch einen schönen Badeurlaub verbringen.

Die Wintersaison eignet sich zudem für ausgiebige Erkundungstouren, Sightseeing, zum Wandern oder für andere Outdoor-Abenteuer. Zieht es Dich während dieser Zeit in die gebirgigen Teile im Norden Saudi-Arabiens, können die Temperaturen in der Nacht auf bis zu 10 Grad Celsius fallen – einen warmen Pulli solltest Du also im Gepäck haben. Zusätzlich profitierst Du während der Nebensaison von leeren Stränden und sparst bei Hotel und Flugpreisen. Reist Du in den Sommermonaten Juni bis September an, solltest Du tagsüber keine anstrengenden Ausflüge planen – die Reisezeit ist ideal für einen ausgiebigen Relax- und Strandurlaub.

Ideen für Deinen Urlaub in Saudi-Arabien

Häufig gestellte Fragen

Entlang des Roten Meers und des Arabischen Golfs bietet Dir Saudi-Arabien eine Küstenlänge von rund 2.600 Kilometern. Dort kannst Du Dich auf traumhaft weiße Sandstrände, malerische Buchten, bunte Korallenriffe und türkis schimmerndes Wasser freuen.


Der Haql Beach, im nördlichen Teil des Landes, erwartet Dich mit seiner abenteuerlich-wilden Schönheit. Vor den hellen Dünen liegt ein versunkenes Schiff verborgen - ein absolutes Muss für Taucher, die den besonderen Kick suchen. Auch der Farasan Al Kabir Beach gilt mit seinen Fossilien, Korallenriffen und romantischen Mangrovenwäldern als absolutes Schnorchler- und Taucher-Paradies. Familienfreundlicher ist dagegen der berühmte Half Moon Beach vor Dammam, der mit zahlreichen Spielplätzen und Grünflächen ausgestattet ist. Der Yanbu Al Bahr Beach vor den Toren Yanbus bietet ebenfalls jede Menge Spaß für Familien: Ob beim Picknick im feinen Sand, beim Jetski fahren oder Segeln. Richtig Action erwartet Dich im Jeddah Waterfront Park.

Reist Du mit Deiner Familie an, sind die Gegenden um Dschidda sowie Yanbu eine tolle Wahl. Yanbu gilt als Perle des Roten Meeres und an Stränden wie dem Alaiqh Beach oder Al Nawras Beach sind Kids dank zahlreicher Spielplätze, flach abfallenden Küsten und vielen Freizeitaktivitäten bestens aufgehoben. Die endlos lange Uferpromenade sowie der See Yanbu Lake lädt zu langen Spaziergängen ein.


Stehst Du dagegen auf Abenteuer und Aktivurlaub, eignen sich die Tauchspots entlang des Roten Meeres sowie die Wüste von Dschidda - ob für einen Jeep-Trip oder eine Sternenbeobachtung im Moon Valley, hier sind einzigartige Erlebnisse garantiert. Im Norden rund um Tabuk lässt es sich wunderbar wandern - beispielsweise im Prince Mohammed Bin Salman Naturschutzgebiet oder in der Gegend um Duba.


Für Kulturbegeisterte gibt es besonders viel rund um At-Turaif und entlang der historischen Handelsstraßen zu entdecken, auf denen einst Kamelkarawanen mit Gewürzen, Seide oder Edelsteinen beladen monatelang unterwegs waren.

Das Königreich Saudi-Arabien überrascht Dich auf so vielfältige Weise wie kaum ein anderes Reiseziel. Ein absolutes Must-See ist das Al-Hamra’a Kunst- und Kulturzentrum in Dschidda, in dem Du beeindruckende Skulpturen von Künstlern, wie Henry Moore und Maha Malluh, bestaunen kannst. Bist Du schon in Dschidda, solltest Du dem höchsten Springbrunnen der Welt, der King Fahd Brunnen, einen Besuch abstatten. Seine Wasserfontäne schießt ganze 312 Meter weit hoch in die Luft, so dass Du das Wahrzeichen von überall aus in der Stadt sehen kannst.


Hast Du Lust auf Abenteuer, kannst Du Dich einer Kamelkarawane auf der “Weihrauchstraße” im Reem Reserve anschließen und das traditionelle Leben in einem Beduinenlager hautnah erleben. Ein absolutes Highlight in Deinem Instagram-Feed könnte ein Foto der Maraya sein: Der 5.000 Quadratmeter große Spiegel-Würfel steht einfach mitten in der Wüste und reflektiert die umliegende Dünenlandschaft. Bleiben wir gleich in der Wüste: Ein Must-See für Kulturbegeisterte ist Mada’in Salih, die circa 2.000 Jahre alte antike Felsenstadt bei Al-Ula. Siehst Du Dir die Felsen genauer an, kannst Du bis heute die aramäischen und thamudischen Inschriften erkennen.

Finde ein passendes Angebot für Deinen Saudi-Arabien Urlaub

Rotes Meer, Saudi-Arabien © Saudi Arabia Tourism
Al Baha, Saudi-Arabien © Saudi Arabia Tourism
Riyadh, Saudi-Arabien © Saudi Arabia Tourism

Beliebte Urlaubsorte in Saudi-Arabien

Ob in einem ruhigen Bergdörfchen abseits des Trubels, zwischen Kamelkarawanen in der Wüste, am türkis schillernden Roten Meer oder in den hippen Vierteln der modernen Großstädte - die Vielfalt des Königreichs Saudi-Arabien wird Dich begeistern!

Die neuesten Hotelbewertungen für Saudi-Arabien