Reisetippbewertung Schildkrötenbucht

Bild des Benutzers Sauerstoffklau
von
Profil ansehen


Registriert seit 16.07.09
Fragen an Christian?
-
3 von 3 User (100%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 26-30
Reisezeit: im Mai 10




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 6.0

Schnorcheln in der Schildkrötenbucht

Wir wohnten im Hotel Venus in Titreyengöl. Man erreicht Side in ca. 15 min. mit dem Dolmus ... ein paar Schritte zu Fuß ca. 5 min. später, erreicht man die Schildkrötenbucht (wenn man oberhalb des Hafens steht, befindet sich diese rechts außerhalb vom Hafen). Dort gibt es einen Mann, der mit seinem kleinen Motorboot anbietet, einen eine halbe Stunde durch die Bucht zu fahren für 5 EUR.
Wir waren zunächst skeptisch, fuhren dann aber doch mit ihm, 5 EUR sind ja nicht die Welt ;-)

Das Wasser in der Bucht ist ca. bis zu 3 Meter tief würd ich sagen, zumidnest dort, wo Pflanzenbewuchs ist, wo sich die Schildkröten meist aufhalten.
Tatsächlich haben wir dann direkt nebn/unter unserem Boot eine Schildkröte gesehen, die wirklich beachtlich groß war. Der Mann meinte, dass sie etwa 100-120 Jahre alt sei, schätze mal so ca. 1 Meter lang war sie.

Auf jeden Fall haben wir daraufhin unsere Schnorchelsachen im Hotel geholt. Wir sahen zwar niemanden in der Bucht mit Taucherbrille, aber wir wollten die Kröten besser und aus der Nähe sehen :-)
Gesagt, getan ... das Wasser war zwar nicht glasklar, ein bisjen Sand ist dort wegen der Wellen immer aufgewirbelt, aber man erkennt was UND wir haben bei 3 Schnorchel"etappen" 3 Schildkröten gesehen :-) man muss wirklich suchen (haben immer bis zu 15 Minuten gesucht bis wir eine hatten) ... u. sobald sie einen entdecken werden sie ziemlich schnell *g*
Es macht nur Sinn, wenn man auch Flossen an hat ... sonst sieht man sie nur für 3 Sekunden ;-)

Fazit: Es lohnt sich, wenn man von den großen Meeresschildkröten fasziniert ist

Ps: An der Bucht ist ein sehr kleiner Strand mit Sonnenliegen u. Schirmen ... wir mußten nix zahlen dafür; ein sehr netter Mann machte regelmäßig den Sand nass, damit er nicht zu heiß wurde un rückte einem die Liegen zurecht ... ihm haben wir gerne ein wenig Trinkgeld dafür gegeben


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    6.0
    Sonnen