Reisetippbewertung DDR Museum Karl-Liebknecht-Str. 1

von



Noch nicht registriert
-
1 von 1 User (100%) findet diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 41-45
Reisezeit: im Oktober 14




Weiterempfehlung: Nein
Ø dieser Bewertung: 2.0

Private Ausstellung mit vielen Vorurteilen

Sammelsurium von Dingen aus der DDR, leider nur mit der Zielrichtung, das vorhandene Klischee der DDR (rückständig, marode, immer und überall bespitzelt, versoffen, keine Möglichkeit einer individuellen Entwicklung usw.) zu verstärken; für mich kein Museum sondern eher eine private Ausstellung einer Person/ Personengruppe, die ihre Probleme mit dem System hatte und/oder hat; aus diesem Grund sind viele Aussagen sehr mit Vorsicht zu genießen und zu hinterfragen; viele Sachen oder Behauptungen decken sich nicht mit meinen eigenen Erfahrungen, positive Dinge z.B. aus Kunst und Kultur (z.B. DEFA-Produktionen, humorvolle Systemkritik von Musikern oder Kabarettisten, Jugendklubs), Forschung, Entwicklung und Wirtschaft (z.B. Verkauf verschiedener Patente ins westliche Ausland, Produktion von Gütern, die dann z.T. unter anderem Namen in den westlichen Ländern verkauft wurden s. Praktika/ Revue), Jugendtourist usw. werden verschwiegen oder nur ganz am Rande marginal erwähnt. Teilweise sind Aussagen auch einfach falsch oder unvollständig- so z.B. zum Genexkonto; der Trabant-Fahrsimulator ist ein Witz- man kann nur lenken, gas geben oder bremsen- das wars auch schon; es gibt keinen Benzinhahn, der Schaltknauf ist nur reingesteckt und endet im Nirvada, das hat mit richtig Trabbi-fahren nichts zu tun, wer wirklich einmal Trabbi fahren will, sollte sich einen mieten, Möglichkeiten gibt es genug; Die Musterwohnung stammt aus den 60ziger-70ziger Jahre und hat mit der, in der ich groß geworden bin, kaum was gemeinsam.
die Mitarbeiter wirken genervt und sind kundenunfreundlich, kurz vor Schluss wird bereits das Museum rigoros von dem Mitarbeiter "geräumt", das angeschlossene Restaurant hat zwar offiziell 20:00 Uhr (!!!) Küchenschluss, bereits vorher sind die Tafeln aber bereits gesäubert und es werden auch keine Bestellungen mehr angenommen, das Personal will halt pünktlich 20:00 Uhr Feierabend machen;-
Zusammenfassend- zu teuer, nicht objektiv, ich würde nicht nochmal hingehen oder Freunden einen Besuch empfehlen


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    2.0
    Sonnen