Bewertungen Walderlebniszentrum Ziegelwies

11 Bewertungen

6.0
Sonnen
Das Walderlebniszentrum bietet verschiedene kleinere und größere Wege um Wald und Natur zu entdecken. Die Pfade sind schön und liebevoll angelegt. Der Bergwaldpfad bietet unter anderem Stationen mit Märchen, Schaukeln und Musikinstrumenten. Der Auwaldp... Reisetipp lesen
  -
September 21
,
Claudia, Alter 46-50

5.0
Sonnen
Keine Offenbarung aber nett. Für Familien bestimmt ganz toll. Reisetipp lesen
  -
Februar 18
,
Steffen, Alter 36-40

6.0
Sonnen
Sehr viele Stationen wo sich die Kinder bewegen können, viele Stationen, wo man Fragen beantworten kann. Auch ein Baumwipfelweg ist vorhanden. Man kann mit einem Floß ein kleines Bacherl überqueren. Sehr durchdacht und vielfältig. Reisetipp lesen
  -
Juli 16
,
Brigitte, Alter 56-60

6.0
Sonnen
Toll gemacht, mit Kindern sollte man mal da gewesen sein. Reisetipp lesen
  -
Januar 16
,
Joachim, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Besonders der Baumwipfelpfad ist beeindruckend und kann auch mit Kindern, Behinderten und Hunden einfach begangen werden. Reisetipp lesen
  -
September 15
,
Rudolf, Alter 56-60

6.0
Sonnen
Es lohnt sich, ein Baumkronenweg in luftiger Höhe durch den Auwald, ein kleines aber feines Informationszentrum, verbunden mit einem Spaziergang durch den Wald mit interessanten Verweilstationen bietet ein tolles Ausflugsziel. Reisetipp lesen
  -
Mai 15
,
Dorothea, Alter 61-65

6.0
Sonnen
Informatives Besucherzentrum, toller Ausblick vom Baumkronenpfad und viele abwechslungsreiche Stationen Reisetipp lesen
  -
April 15
,
Marion, Alter 36-40

6.0
Sonnen
Ein toller Nachmittag mit Kindern kann dort erlebt werden. Reisetipp lesen
  - - 0% hilfreich
Oktober 14
,
Heike, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Das Walderlebniszentrum ist in zwei Bereiche aufgeteilt. In den Auwaldpfad der am Lechufer entlangführt und in den Bergwaldpfad mit Abenteuerspielplatz und Musikplatz. Wir waren im Auwald-Pfad, es hat uns dort sehr gut gefallen. Es gab immer was zu ent... Reisetipp lesen
  -
September 14
,
Helga, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Es gibt zwei Wanderrouten, die sehr viel interessantes über den Wald und die Bewohner verraten, viele Spielmöglichkeiten sind gegeben so dass sowohl kleine als auch größere Kinder beschäftigt sind. Dazu gibt es einen Baumwipfelweg - der längste Hangebr... Reisetipp lesen
  -
September 14
,
Stefanie, Alter 36-40