Bewertungen Soleleitungsweg

8 Bewertungen

4.0
Sonnen
Auf den Spuren des Salzes leichter Wanderweg ohne große Höhenunterschiede - Nachmittags immer in der Sonne. Im Winter geräumt , alle paar Kilometer Gastronomie , wunderschöne Ausblicke auf Watzmann, Hochkalter und Reiteralpe. Reisetipp lesen
  -
Oktober 14
,
Alfred, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Immer oberhalb von Berchtesgaden wandern - mit traumhaften Ausblicken auf die Stadt, das Kehlsteinhaus, dem Jenner sowie den Watzmann (bereits im weißen (Schnee-) Gewand. Reisetipp lesen
  -
Oktober 14
,
Stefan, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Ein schöner Wanderweg ohne Steigung. Reisetipp lesen
  -
Oktober 14
,
Doris & Gerd, Alter 56-60

6.0
Sonnen
Auch ein MUSS für Wanderer die nicht unbedingt Berge besteigen müssen. Ein weg, welchen man auch in Etappen gehen kann. Zur Einkehr gibt es sehr gute Möglichkeiten Reisetipp lesen
  -
August 14
,
Steven, Alter 36-40

6.0
Sonnen
Ein wunderschöner Wanderweg für jedes Alter Reisetipp lesen
  -
Februar 14
,
Gertrud, Alter 66-70

6.0
Sonnen
Das erste mal haben wir dieses Jahr den Soleleitungsweg gemacht- nicht den ganzen nur einen Teil- aber egal ob Jung ob Alt - ob gut oder nicht so gut zu Fuss. Der Weg ist total eben. Wir sind vom Zipfhäusl - dort muss man unbedingt eingekehrt sein,- a... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
Oktober 10
,
Carolin & Stephan, Alter 31-35

6.0
Sonnen
Der Soleleitungswg ist ein sehr schöner Wanderweg in 1000m höhe der óhne steigung zu begehen ist, man kommt an der Gastwirtschaft Gerstreit vorbei und geht weiter bis zum Söldenköpfl, von dort kann man dann zufuß weiter nach Berchtesgaden oder Schönau ... Reisetipp lesen
  - - 67% hilfreich
Oktober 08
,
Frank & Martina, Alter 41-45

5.0
Sonnen
Auf die Frage nach dem besten Einstieg in das Bergwandern empfahl uns unsere Wirtin vom Haus Sonnenbichl den SOLELEITUNGSWEG. Von dort habe man aus ca. 1000 m Höhe eine sehr gute Aussicht auf den Ort RAMSAU, das WIMBACHTAL und den WATZMANN. Meine Frau ... Reisetipp lesen
  - - 67% hilfreich
Juli 04
,
Jutta, Alter 61-65