phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom

Bewertungen Qutb Minar Complex

9 Bewertungen

5.0
Sonnen
Wir haben das Qutb Minar im Rahmen der Stadtrundfahrt besucht. Der Turm ist sehr beeindruckend und das Tor auch. Reisetipp lesen
  -
Januar 16
,
Martin, Alter 51-55

6.0
Sonnen
Eine gewaltige Anlage, man kommt aus dem Staunen nich mehr raus, was vor vielen hundert Jahren an Material mit den bloßen Händen bewegt wurde. Die Bauweise erinnert etwas an Petra in Jordanien, wuchtig, groß, monumental. Der Eintritt kostet für Ausländ... Reisetipp lesen
  -
Oktober 15
,
Franz, Alter 56-60

5.0
Sonnen
Großflächiges Areal, wenig Ausländer :-) Reisetipp lesen
  -
Oktober 14
,
Claudia, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Am südlichen Stadtrand von Delhi befindet sich der Siegesturm "Qutb Minar" die älteste Moschee Delhis und einer der schönsten Türme der Erde mit 73 Meter Höhe. Ein Pflichtbesuch in Delhi.... Reisetipp lesen
  -
Februar 13
,
Elfriede, Alter 51-55

5.0
Sonnen
Der Qutb Minar-Komplex ist ein archäologischer Park (UNESCO Weltkulturerbe) und beherbergt die Ruine der ersten nach der muslimischen Eroberung ab ca. 1192 gebauten Moschee Indiens. Besonders sehenswert: Der lange, mit Intarsien verzierte Sandstein... Reisetipp lesen
  -
November 12
,
Ingrid, Alter 36-40

5.0
Sonnen
Generell gilt, ein Guide hilft ungemein. nur so über Qutb Minar zu schlendern bringt finde ich nicht viel. Ist aber auf jeden Fall einen Ausflug wert. Reisetipp lesen
  -
Oktober 12
,
Hinrich, Alter 51-55

4.0
Sonnen
Der Komplex besteht hauptsächlich aus dem 73m hohen Siegesturm(der sich langsam neigt, in einigen Jahren gibt es vielleicht den schiefen Turm von Delhi:-)), eine Eisensäule, die nicht rostet und der Moschee selber. Die Moschee war die erste in Indien. ... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
Mai 08
,
Martin, Alter 31-35

5.0
Sonnen
Die 7 m hohe Säule stammt wahrscheinlich aus einem Vishnutempel des 4. Jhdts. Darauf befinden sich Sanskrit-Inschriften. Oben auf der Säule thront der hinduistische Vogelgott Garuda. Als Material wurde 98%-iges reinstes Eisen verwendet, das nicht rostet. Reisetipp lesen
  -
Oktober 07
,
Jutta, Alter 61-65

5.0
Sonnen
15 km außerhalb Delhis ist dieser Gebäudekomplex. Alle Bauten sind von afghanischer Architektur. Die Siegessäule selbst ist 73 m hoch und hat einen Durchmesser von 15 m unten und verjüngt sich am oberen Ende auf 2, 5 m. Die Säule besteht aus 5 Stockwe... Reisetipp lesen
  - - 50% hilfreich
März 05
,
Egon, Alter 56-60