Bewertungen Meeresschildkröten-Aquarium

14 Bewertungen

4.0
Sonnen
Wir waren im Royal Zanzibar Beach untergebracht und sind von dort zu Fuß am Strand vorbei Richtung Meeresschildkröten - Aquarium gewandert. Das "Aquarium" ist durchaus einen Ausflug wert. Als Eintritt / Spende muss man 5 Dollar pro Person bezahlen. An ... Reisetipp lesen
  -
Dezember 16
,
Marc, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Kleine Auffangstation für Schildkröten. Sehr kompetentes Personal mit vielen Hintergrund Informationen (englisch). Unsere Kinder durften sogar füttern. Reisetipp lesen
  -
August 15
,
Manuela, Alter 41-45

4.0
Sonnen
Durch den Eintritt finanziert man eindeutig die Arbeit der Menschen dort, die sich für gestrandete Schildkröten hier einsetzen, sie füttern und im Alter von 3 Jahren wieder zurück ins Meer bringen, weil dann die Überlebenschance größer ist. Uns führte... Reisetipp lesen
  -
Juli 15
,
Angelika & Ewald, Alter 56-60

5.0
Sonnen
Die Eintrittspauschale von 5$ ist eigentlich eine Spende. Ist sehr gut. Reisetipp lesen
  -
Juni 15
,
Renata, Alter 36-40

4.0
Sonnen
Schildkröten, die Fischern ins Netz gehen und dabei verletzt werden, werden aufgepäppelt, bis sie wieder in die Freiheit entlassen werden. Die Fischer erhalten einen kleinen Obolus für jede Schildkröte. Touristen dürfen streicheln und gern auch mit den... Reisetipp lesen
  -
Februar 15
,
Petra, Alter 51-55

4.0
Sonnen
Lohnenwert, wenn nicht zu weit zu fahren. Reisetipp lesen
  -
November 14
,
Ilona, Alter 56-60

5.0
Sonnen
wir waren vor ein paar Jahren dort, es ist klein aber super schön, wer in der Nähe übernachtet sollte mal einen spaziergang dort hin wagen oder einfach ein Taxi nehmen Reisetipp lesen
  -
März 14
,
Sandra, Alter 36-40

4.0
Sonnen
Es ist eine einfache Pflege-Station für Wasserschildkröten, die sich z.B. in Fischernetzen verfangen. Nach einer gewissen Zeit werden die Tiere wieder der Freiheit überlassen. Es gibt außer den Tieren keine spektakulären Sachen zu sehen. Da diese Stati... Reisetipp lesen
  -
Februar 14
,
Christian, Alter 26-30

5.0
Sonnen
Wir durften die Tiere mit Algen füttern, eine tolle Sache. Überhaupt ein gutes Projekt, da diese Tiere hier geschützt, aufgezogen und wieder freigelassen werden. Reisetipp lesen
  -
Dezember 13
,
Susanne, Alter 41-45

4.0
Sonnen
Das Aquarium sollte man durch einen Besuch unterstützen, da man auf alle ( eher niedrigen ) Eintrittsgelder angewiesen ist Reisetipp lesen
  -
Oktober 13
,
Horst, Alter 51-55