100% Weiterempfehlung 5.8 von 6 Gesamtbewertung
5.8 6 11
“Ein Juwel der Barockkunst! Sehenswert.” mehr lesen
im Oktober 16, Günter , >70
“Barockjuwel Wies” mehr lesen
im Mai 16, Rainer , 61-65

Infos Wieskirche

Allgemeine Charakteristik Die Wallfahrtskirche steht im bayrischen Wies, im Süden Deutschlands. Sie stellt in Deutschland eine der berühmtesten Bauten im Stil des Rokokos dar. Erbaut wurde sie in den Jahren 1745 bis 1754 und im Jahre 1983 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Der Bauherr war einer der bekanntesten deutschen Architekten jener Zeit, Dominikus Zimmermann. Sein Bruder, Johann Zimmermann, war der Gestalter der Fresken und der Stuckatur, die den Innenraum schmücken. Der Hauptaltar wurde mit einem Bild verziert, welches vom Münchner Hofmaler, August Albrecht, stammt. Es zeigt Jesus vor dem Grab Davids, umgeben von der Heiligen Familie. Die Kirche gilt als ein Ort des Wunders und zieht jedes Jahr viele Pilger aus Deutschland und anderen Ländern an.

Hotels in der Nähe: Wieskirche

alle anzeigen

11 Bewertungen Wieskirche

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Haun
Günter
Alter >70

Ein Juwel der Barockkunst! Sehenswert.

Idyllisch zwischen sanften Hügeln eingebettet, steht die Wallfahrtskirche, die bis ins letzte Detail ganz dem Barock unterstellt ist. Kaum ein zweites Mal ist in solcher Stilreinheit ein Bau errichtet worden. Interessant ist im Innern das grandiose Deckengemälde, das auf ebener Fläche die Illusion einer Wölbung erzeugt. Ist man in der Nähe von Steingaden sollte man, gleich welcher Konfession oder Anschaung, unbedingt dieses Juwel, das zum "Kulturerbe der UNESCO" gehört, aufsuchen. weiterlesen

im Oktober 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Barockjuwel Wies

Wenn wir in dieser Region sind, dann geht es für uns auch in die Barockkirche Wies. Sie ist zurecht weltberühmt und als Wallfahrtsort einfach toll. Die prunkvolle Einrichtung, die Orgel und die wunderbaren Fresken sind ein Teil dieser unbeschreiblichen Atmosphäre in der Wieskirche. Die Wieskirche ist täglich geöffnet und der Eintritt ist frei. Man sollte allerdings eine Spende dortlassen, denn dieses Kleinod sollte erhalten werden. weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers kimbalena
Roswitha Gudrun
Alter 61-65

Ein Barockes Juwel

Diese wundervolle Kirche mit ihrer barocken Pracht, ist dass Sinnbild der tiefen Volksreligiosität. Seit 1983 zählt sie zum Weltkulturerbe und ist geschützt durch die UNESCO. Erbaut wurde sie in den Jahren 1745-1754. Wer im Allgäu Urlaub macht ,sollte sich dieses einmal ansehen. Erstaunlich wie viele Urlauber aus Asien dieses Kleinod aufsuchen. weiterlesen

im Juni 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Reiseonkel1234
Michael
Alter 56-60

Wer mal in der Nähe ist, muss hin

einmalige Lage im Voralpenland inmitten von Wiesen. weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Gisela
Alter >70

Kleinod des bayrischen Barock

Zauberhafte Kirche, möglichst nicht am Wochenende besuchen, wg. Touristenmassen! weiterlesen

im Mai 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Kurhaus Schwangau

Hotels in der Umgebung