100% Weiterempfehlung 5.0 von 6 Gesamtbewertung
5 6 1
“Die Waldzone in Chile!” mehr lesen
im August 04, Jutta , 61-65
Für diesen Reisetipp sind leider keine Kartendaten vorhanden. Reisetipp in Karte eintragen
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Infos Waldzone

Über die Entfernung von mehr als 4.500 km in südlicher Richtung wird das Land Chile in 5 unterschiedliche Zonen eingeteilt:
1. Die ersten 960 km von der peruanischen Grenze bis Copiapo bestehen aus der regenlosen Wüste mit braunen Hügeln ohne Vegetation. Hier liegen die Nitratvorkommen und die grossen Kupferminen.
2. Von Copiapo bis Illapel (Entfernung 650 km) existiert eine "Halb-Wüste". Im Winter gibt es leichte Regenfälle, aber grosse Teile des Landes sind ohne Vegtation. Hier gibt es Eisenvorkommen.
3. Von Illapel bis Conception besteht das "Herzland" Chiles. Hier leben die meisten Menschen und befinden sich die drei grössten Städte. Im Winter fällt reichlich Regen. Die Sommer sind nahezu trocken.
4. Die vierte Zone ist die "Waldzone" Chiles und erstreckt sich von Concepcion bis Puerto Montt. Hier finden sich grosse Seen, zahlreiche Flüsse und ursprüngliche Wälder. Es gibt ausgiebige Regenfälle während mehrerer Monate im Jahr. Hier ist das Lieblingsgebiet vieler Touristen und Angler.
5. Die fünfte Zone erstreckt sich von Puerto Montt bis nach Kap Hoorn über eine Entfernung von 1.600 km. Diese Gegend ist nahezu unbewohnt. Ab Puerto Montt (wo die PANAMERICANA endet) gibt es keine Strassenverbin- dungen in Richtung Süden.

1 Bewertungen Waldzone

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers klmmetzger
Jutta
Alter 61-65

Die Waldzone in Chile!

Die Landschaft in Chile wird in 5 Zonen eingeteilt. Ab CONCEPCION bis PUERTO MONTT erstreckt sich die 4. Zone mit großen Seen, zahlreichen Flüssen und urzeitlichen Wäldern. Es gibt hier über mehrere Monate im Jahr ausgiebige Regenfälle. weiterlesen

im August 04
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Orte in der Nähe