Toadstool Hoodoos

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 2
“Noch fast ein Geheimtipp” mehr lesen
im September 12, Cindy , 36-40
“Steinpilze in Felslandschaft” mehr lesen
im September 08, Bernd & Rosi , 61-65
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Infos Toadstool Hoodoos

Für den Reisetipp Toadstool Hoodoos existiert leider noch keine allgemeine Beschreibung. Ihr wertvolles Reisewissen ist jetzt gefragt. Helfen Sie mit, objektive Informationen wie in Reiseführern anderen Gästen zur Verfügung zu stellen.

2 Bewertungen Toadstool Hoodoos

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers minnimy
Cindy
Alter 36-40

Noch fast ein Geheimtipp

Man liest in keinem Reiseführer von dieser tollen Landschaft, daher kann man fast sagen, es ist ein Geheimtipp. In Internetforen kann man aber genug Infomaterial bekommen, um einen Besuch zu planen. Lohnt auf jeden Fall. Wahnsinn, was Wind und Wetter hier mit dem Stein gemacht haben, kaum zu glauben, dass noch nicht alles weg ist. Teilweise sieht der Sandstein aus, aus würde er verlaufen. Toll sehen die unterschiedlichen Farben der Gesteinsschichten aus, erst weiß, dann rot... Einige Hoodoos... weiterlesen

im September 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Huewer
Bernd & Rosi
Alter 61-65

Steinpilze in Felslandschaft

Hoodoos sind schmale Felsnadeln oder Gesteinssäulen die durch Erosion und Wind geformt wurden. Die Toadstool Hoodoos sind entgegen der bekannten Hoodoos im Brice Canyon noch wesendlich farbintensiver und erinnern an Pilze in einer Felslandschaft. Von Page fährt man ca. 25 Meilen auf der US 89 in Richtung Kanab. Unmittelbar nach der S-Kurve (ca. 2 Meilen vor der Paria Ranger Station) geht es rechts auf einem unbefestigten Weg zu einem kleinen Parkplatz. Rechter Hand gibt es eine Registration-... weiterlesen

im September 08
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung