Tindaya

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 4
“Top Montaña Tindaya, Heilige Berg der Guanchen” mehr lesen
im März 16, Steffen , 41-45
“Tindaya ist ein must have seen in der Region!” mehr lesen
im Juli 15, Steffen , 41-45

Infos Tindaya

Der 397 Meter hohe und aufgrund von Eisenoxidanteilen rötlich schimmernde ehemalige Vulkan "Montaña de Tindaya" liegt im Nordwesten Fuerteventuras bei der Gemeinde La Oliva. Der Berg war für die Aborigines ein heiliger Ort und darf nur mit behördlicher Genehmigung bestiegen werden. An den Kraterhängen kann man über 200 einheitlich ausgerichtete Felszeichnungen in Form von Füßen sehen, die von den "Majoratas", wie die Ureinwohner hier genannt wurden, stammen und wahrscheinlich eine religiöse Bedeutung haben. Außerdem fand man die Reste alter Grabstätten sowie verkohlte menschliche Zähne und Knochen von Tieren, was auf Riten an der Spitze des Berges hindeutet. Spuren eines Observatoriums sowie Hinweise auf Rituale und Feiern, z.B. der Sommer- und Wintersonnenwende, der Ureinwohner von Fuerteventura am Berggipfel des Tindaya wurden bestätigt. Es gibt auch mindestens zwei prähistorische Dörfer am Fuß des Berges, die noch nicht untersucht worden sind. Wegen seiner großen archäologischen Bedeutung wurde der Berg von der kanarischen Regierung im Jahr 1987 zum kulturellen Naturdenkmal erklärt. In diesem außergewöhnlichen Szenario wollte der verstorbene baskische Künstler Eduardo Chillida seit dem Jahr 1993 einen luftleeren Würfel mit einer Seitenlänge von 50 Metern, die "Skulptur der Toleranz" in das Innere des Berges einbauen. Das Projekt ruht derzeit.

Hotels in der Nähe: Tindaya

alle anzeigen

4 Bewertungen Tindaya

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers bibsie
Steffen
Alter 41-45

Top Montaña Tindaya, Heilige Berg der Guanchen

Wir waren mit dem Mietwagen auf der der Insel unterwegs. Der Montaña Tindaya, Heilige Berg der Guanchen im Nationalpark und Naturschutzgebiet Tindaya in der Gemeinde La Oliva gelegen, ist eine schöne Sehenswürdigkeit und schönes Ausflugsziel in der Region. Viele Rad-Wanderwege befinden sich dort. Sehr gerne kommen wir wieder und empfehlen das Ausflugsziel sehr gerne weiter. weiterlesen

im März 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers bibsie
Steffen
Alter 41-45

Tindaya ist ein must have seen in der Region!

Wir waren mit Last Minut Travel auf der Großen Inselrundfahrt unterwegs und waren in der Gegend von Tindaya, ein must have seen in der Region. Sehr schön in Kombination mit einer Inselrundfahrt, auf Fuerteventura zu empfehlen. weiterlesen

im Juli 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers lavendel2015
Andrea & Rainer
Alter 51-55

Einen Ausflug wert!

Eine Fahrt über die Bergstraße darf nicht fehlen! weiterlesen

im Februar 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Sonnenkind 60
Brigitte
Alter 61-65

Heiliger Berg der Guanchen

Der Monte Tindaya mit einer Höhe von 401 m liegt südwestlich von La Olivia . Den Ureinwohnern war der Berg heilig und auf seinem Gipfel brachten sie Tieropfer dar . Der Berg ist teilweise ausgehölt , weil sich in seinem Innern einst ein Steinbruch befand . 1978 wurden auf dem Gipfel Hinterlassenschaften der Altkanarier gefunden und man vermutet , dass es sich um eine Opferstätte handelt .Es befinden sich dort ein Altar , Felsmalereien , Schnitzereien und hunderte von Steingravuren in Form vo... weiterlesen

im Februar 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Tindaya

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung