100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 13
“Ein Muss - Terrakottaarmee” mehr lesen
im September 15, Claudia , 36-40
“Terrakottaarmee” mehr lesen
im Mai 15, Kerstin , 51-55

Infos Terrakottaarmee

Eine besondere touristische Attraktion ist die Terrakotta-Armee des 1. chinesischen Kaisers Qin Shihuandi. Sie befindet sich in einer größeren Museumsanlage ca. 28 km östlich von Xi'an und gehört zum UNESCO-Welrkulturerbe. Der 1. Kaiser gab den Auftrag für die 60 km² große Grabanlage mit zahlreichen Gruben, Gräben und Mauern. 700.000 Arbeiter sollen in 36 Jahren diese Anlage gebaut haben (nach Notizen des Geschichtschreibers der Han-Zeit Sima Qian). Das Grab-Monument des Kaisers wurde bisher noch nicht geöffnet. 1974 entdeckte ein Bauer beim Brunnenbau die ca. 1,80 m großen Tonsoldaten.

Hotels in der Nähe: Terrakottaarmee

alle anzeigen

13 Bewertungen Terrakottaarmee

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers gerneweg100
Claudia
Alter 36-40

Ein Muss - Terrakottaarmee

Die Terrakottaarmee sollte man auf jeden Fall bei einem Aufenthalt in Xian einplanen. Wir hatten vor Ort 3 Stunden Zeit - unserer Ansicht nach ausreichend, um sich in Ruhe alles anschauen zu können. Bei unserem Aufenthalt (wir sind nach dem Mittagessen erst hin), ging es von der Besucheranzahl ganz gut - viel war nicht los und es wurde zudem eher noch leerer mit der Zeit. Da der Parkplatz, auf dem unserer Bus stand, jedoch riesig war, ist das vermutlich eher nur zu bestimmten Reisezeiten so... weiterlesen

im September 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers aquanixe
Kerstin
Alter 51-55

Terrakottaarmee

Von Xi'an Bahnhofsvorplatz fährt ein Bus zur Terrakottaarmee. Man findet dies ziemlich leicht, da es gut beschriftet ist. Man sollte spätestens 8 Uhr losfahren, da dann noch nicht soviele Menschen unterwegs sind. Die Terrakottaarmee ist sehr sehenswert. Auf dem Gelände befinden sich 3 Hallen die man besichtigen kann. weiterlesen

im Mai 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Toomek
Tomasz
Alter 36-40

Die Terrakottaarmee-gespenstisch

Das Mausoleum Qín Shǐhuángdìs ist eine frühchinesische Grabanlage aus dem Jahre 210 v. Chr., welche für den ersten chinesischen Kaiser Qín Shǐhuángdì erstellt wurde. Es ist eine der größten Grabbauten weltweit und bekannt für seine Soldatenfiguren, die Terrakotta-Armee. Die Bilder können das Liveerlebnis nicht wiederspiegeln. Es ist gigantisch. weiterlesen

im Dezember 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers klmmetzger
Jutta
Alter 66-70

Die Terrakotta-Armeen des 1. Kaisers von China

Der Weg von unserem Garden Hotel in Xian zu dem Museum mit den Terrakotta-Armeen (28 km östlich von Xian) war mühselig, denn die Autobahn-Verbindung war wegen eines hohen Staatsbesuches gesperrt. Auf dem Rückweg war die Strecke wieder frei. Die berühmten Figuren gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Anblick war faszinierend - vor allem unter dem Aspekt, dass der 1. Kaiser der Qin-Dynastie ca. 200 v. Chr. gelebt hat. Sehr interessant war der Blick in die Reparaturwerkstatt, wo die einzelnen S... weiterlesen

im April 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Gabi2001
Franz
Alter 51-55

Ausflug in die Vergangenheit ( Terrakotta Armee )

Die Terrakotta-Armee nahe der chinesischen Stadt Xi'an wurde in Jahre 1974 während einer Brunnenbohrung im Dorf Xijang, in der Provinz Shaanxi, gefunden. Wenige Tage später bereits, begann ein chinesisches Archäologen-Team damit, die Sensation freizulegen. In mehrjähriger Arbeit wurden nach und nach viele tausend der lebensgroßen Terrakotta-Figuren freigelegt. Heute ist die Terrakotta-Armee Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und eines der beeindruckendsten und wertvollsten Zeugnisse der frühen c... weiterlesen

im Juni 09
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben