Sveta Nedelja (Kirche der heiligen Nedelja)

100% Weiterempfehlung 4.0 von 6 Gesamtbewertung
4 6 1
“Beliebt bei Bulgaren” mehr lesen
im November 13, Sissi , 56-60

Infos Sveta Nedelja (Kirche der heiligen Nedelja)

Allgemeine Informationen

Die Kirche des heiligen Sonntags (Света Неделя) ist ein orthodoxer Tempel der heiligen Märtyrer aus dem 3. Jahrhundert. Der Tempel gehört zur bulgarisch-orthodoxen Kirche und befindet sich im Zentrum von Sofia. Die erste Kirche stammt wahrscheinlich aus dem 10. Jahrhundert, das genaue Datum ist jedoch unbekannt. Zu dieser Zeit wurden Kirchen vor allem aus Holz und auf steinernen Fundamenten gebaut. Interessanterweise konnte der Tempel bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts erhalten bleiben, bis man beschloss, ihn durch einen Mauertempel zu ersetzten. Die Kirche wurde zur Wende des 19. und 20. Jahrhunderts wiederaufgebaut. Im Jahr 1925 kam es hier zu einem Terroranschlag Infolge des Anschlags erforderte der Tempel eine gründliche Renovierung. Im Jahr 1933 wurde die Kirche erneut eingeweiht. Zurzeit hat der Tempel eine Länge von 30 Metern, einer Breite 15,5 Metern und eine Höhe von 31 Metern. Im Inneren befindet sich eine vergoldete Ikonostase. Im Glockenstuhl befinden sich elf Glocken: acht davon wurden von Duke Dondukowa-Korsakow gespendet, zwei kommen aus Serbien und eine aus Bulgarien.

Hotels in der Nähe: Sveta Nedelja (Kirche der heiligen Nedelja)

alle anzeigen

1 Bewertungen Sveta Nedelja (Kirche der heiligen Ne...

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Imperatrice1
Sissi
Alter 56-60

Beliebt bei Bulgaren

Diese Kirchen ist bei den Bulgaren sehr beliebt für Hochzeiten und Taufen. weiterlesen

im November 13
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Autovermietung CarRent Sofia

Nightlife

Party Center 4KM

Shopping

Zentralmarkthalle Sofia

Hotels in der Umgebung