100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 2
“Ort für die Schlacht der Schlachten” mehr lesen
im November 15, Heidi , 56-60
“Megiddo = ARMAGEDON aus der Offenbarung/Apokalypse” mehr lesen
im November 15, Herb , 56-60

Infos Ruinen von Megiddo

Für den Reisetipp Ruinen von Megiddo existiert leider noch keine allgemeine Beschreibung. Ihr wertvolles Reisewissen ist jetzt gefragt. Helfen Sie mit, objektive Informationen wie in Reiseführern anderen Gästen zur Verfügung zu stellen.

2 Bewertungen Ruinen von Megiddo

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Heidi-55
Heidi
Alter 56-60

Ort für die Schlacht der Schlachten

Megiddo ist wohl die wichtigste archäologische Stätte aus der biblischen Zeit. Ausserdem ist Megiddo eine der wichtigsten Forschungsstätten des Nahen Ostens. Megiddo ist seit 2005 Weltkulturerbe. Auf dem Berg sind die Ruinen von 2 Palästen, Ställen, eines Getreidespeichers, eines Altars usw. erkennbar (teils benötigt man etwas Fantasie). Äusserst hilfreich bei der Besichtigung ist das Faltheft, das am Eingang mit dem Erwerb der Eintrittskarte ausgehändigt wird. Gemäß der Offenbarung des Joh... weiterlesen

im November 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Herb.W.
Herb
Alter 56-60

Megiddo = ARMAGEDON aus der Offenbarung/Apokalypse

Die Ruinen von Megiddo (zur Unterscheidung vom nahe gelegenem Kibbuz Megiddo auch als Tel Megiddo bezeichnet) liegen auf einer Berghöhe im nördlichem Israel, ca. 35 km von Haifa und ca. 55 km von Tiberias bzw. 85 km von Tel Aviv entfernt. Der Eintritt betrug im Nov. 2015 NIS 29 pro Person (für Studenten gibt es eine geringe Ermäßigung). Megiddo lag an den früher wichtigen Handelswegen von Ägypten nach Syrien und vom Norden nach Jerusalem. Spuren von Megiddo führen auf bis zu 4000 Jahre vor Ch... weiterlesen

im November 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen