phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 4
“Einäscherungen in spiritueller Atmosphäre” mehr lesen
im November 12, Ingrid , 36-40
“Eine sehr beeindruckende Tempelanlage” mehr lesen
im März 12, Beate , 46-50
Für diesen Reisetipp sind leider keine Kartendaten vorhanden. Reisetipp in Karte eintragen
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Infos Pashupatinath Tempel

Auch wenn das Betreten der Tempelanlage von Pashupatinath nur gläubigen Hindus vorbehalten ist, so sollten Sie dennoch einen Abstecher hierher machen und sich auf eine Reise in eine völlig unbekannte Religionswelt begeben. Insbesondere die fremd anmutenden, betenden Sadhus mit ihren weißen oder bemalten Gesichtern und die Leichenverbrennungen am Bagmati Fluss, die vom gegenüberliegenden Ufer beobachtet werden können, sind beeindruckend, und wenn möglich, sollten Sie sich unbedingt einem Fremdenführer anvertrauen.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Pashupatinath Tempel

alle anzeigen

4 Bewertungen Pashupatinath Tempel

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Farana
Franziska
Alter 26-30

Bewegend

Pashupatinath sollte auf einer Reise nach Nepal unbedingt besucht werden. Es war sehr bewegend über das Gelände zu gehen. Pashupatinath ist der heiligste Ort für Hindus in Nepal. Dort werden die toten Angehörigen auf den Ghats verbrannt und die Asche in den heiligen Fluss Bagmati gegeben. Auch die Tempel die sich auf dem Areal befinden sind eine Besichtigung wert. Überall spürt man die Wichtigkeit dieses Ortes. Man wird dort im Gegensatz zu anderen Sehenswürdigkeiten auch nicht von Händlern o... weiterlesen

im Oktober 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Siniweler
Beate
Alter 46-50

Eine sehr beeindruckende Tempelanlage

Eines der größten Heiligtümer in Nepal und ich fand es auch wirklich einen beeindruckenden Platz ! Die Verbrennungen an den Ghats am Fluss finden öffentlich statt und es ist schon ein gewöhnungsbedürftiger Anblick, das alles so hautnah zu erleben. Wir Westler sind ja den Umgang mit Toten nicht so gewohnt. Es gibt einige Bereiche, die nur von Hindus betreten werden dürfen, ansonsten kann man sich überall frei bewegen. Als westlicher Tourist muss man eine Eintrittsgebühr in Höhe von 500 Ru... weiterlesen

im März 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rosakaninchen
Ingrid
Alter 36-40

Einäscherungen in spiritueller Atmosphäre

Der Pashupatinath ist einer der wichtigsten hinduistischen Tempelkomplexe in Nepal. Er ist Shiva als Herrn der Tiere (= pashu pati) gewidmet. Touristen haben nur zu bestimmten Bereichen des Geländes Zutritt. Der Tempelhof, das Tempelgebäude und die Verbrennungsstätten am Fluss dürfen nur von Hindus betreten werden. Der Bagmati-Fluss teilt die Anlage in zwei Bereiche. Auf der einen Flussseite liegen der große Tempel und die Ghats (Verbrennungsstätten). Über den Fluss führt eine Brück... weiterlesen

im November 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Wiener Elisabeth
Elisabeth
Alter 51-55

Hindutempel mit Verbrennungsstellen

Dieser Tempel ist ein bedeutendes hinduistisches Heiligtum. Der Tempel selbst darf nur von Hindus betreten werden. Aber die Tempelanlage ist sehr groß und in dieser Anlage kann man sich frei bewegen. Außerdem fließt der heilige Fluß "Bagmati" durch diese Anlage. Am Flussufer sind Podeste gebaut. Auf diesen Podesten liegt das Holz zur Verbrennung der Toten. Die Toten sind nur in Tücher gehüllt und werden auf den Holzstoß gelegt und verbrannt. Die Asche wird dann in den Fluß gekehrt. In der Te... weiterlesen

im Februar 08
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Anreise

Essen & Trinken

Rum Doodle Bar & Restaurant

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Markt Ratna Park

Hotels in der Umgebung