100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 31
“Eine Architektonische Meisterleistung.” mehr lesen
im Mai 16, Jörg , 51-55
“Bemerkenswerte Architektur aus der Antike” mehr lesen
im Oktober 15, Monika , 56-60

Infos Pantheon

Das Pantheon in Rom war ein mehreren Göttern geweihtes Heiligtum. Kaiser Trajan beauftragte den Baumeister Apollodorus von Damaskus mit dem Bau des Pantheons, das unter Kaiser Hadrian auf dem Marsfeld in Rom zwischen 118 und 125 n. Chr. fertiggestellt wurde. Das Pantheon hatte für länger als 1700 Jahre die größte Kuppel der Welt - gemessen am Innendurchmesser von 43,30 m. Die Kuppel besteht aus Opus Caementitium, dem altrömischen Beton, und stellt eine eindrucksvolle Konstruktion dar.

Das Pantheon ist seit dem 13. Mai 609 eine römisch-katholische Kirche, geweiht der heiligen Maria (Sancta Maria ad Martyres), in der vor allem an hohen Feiertagen Messen zelebriert werden.

Der Maler Raffael, der Architekt Baldassare Peruzzi und der Komponist Arcangelo Corelli sind unter dem römischen Pantheon begraben. Der Pantheon ist auch Grablege der italienischen Könige. Einzig der letzte italienische König Umberto II. liegt in der Abtei Hautecombe in Savoyen begraben.

Folgende Mitglieder der italienischen Königsfamilie haben ihre Grabstätte im Pantheon:

  • Viktor Emanuel II., König von Italien (14.3.1820 - 9.1.1878)
  • Umberto I., König von Italien (14.3.1844 - 29.7.1900)
  • Margarethe von Italien, Königin von Italien (20.11.1851 - 4.1.1926) – (Ehefrau Umbertos I.)
  • Viktor Emanuel III., König von Italien (11.11.1869 - 28.12.1947)
  • Elena von Montenegro, Königin von Italien (8.1.1873 - 28.11.1952) – (Ehefrau Viktor Emanuels III.)

Hotels in der Nähe: Pantheon

alle anzeigen

31 Bewertungen Pantheon

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers HolidayChecker20410487
Jörg
Alter 51-55

Eine Architektonische Meisterleistung.

Diese Architektonische Meisterleistung sollte man sich angesehen haben. Da es eine Kirche ist kostet es auch keinen Eintritt. Einfach mal in so einer Vielfältigen Städtebesichtigung sich hinsetzten und diesen einzigartigen Baustil auf sich wirken lassen. weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers 22Akinom
Monika
Alter 56-60

Bemerkenswerte Architektur aus der Antike

Beeindruckende Architektur, die rund 2000 Jahre überdauert hat. weiterlesen

im Oktober 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers
Werner
Alter 66-70

Sehr gut erhalten

Kaum zu glauben, dass dies ein fast 2000 Jahre alter Tempel ist. Nicht viele Gebäude aus der Zeit sind so gut erhalten. weiterlesen

im Oktober 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Frankonia on Tour
Flojo
Alter 31-35

Muss mit auf die Rom-Liste

Das Pantheon sollte auch mit auf die Liste der Sehenswürdigkeiten in Rom, die man gesehen haben muss. Kostet keinen Eintritt und ist sehr impossant anzuschauen. Vor allem das Okulus in der Decke ist beeindruckend... weiterlesen

im Februar 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers di_ki
Dietmar
Alter 31-35

Plichtbesuch wenn man in Rom ist

Ein Besuch des Pantheon ist pflicht für alle die in Rom sind. Es hat eine sehr große Kuppel, welche in der Mitte nach oben offen ist. Aber Achtung: Taschendiebe treiben sich oft dort rum. Wertsachen gut verstauen! weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Piazza de Pantheon

Nightlife

Rossini

Shopping

Dakota

Hotels in der Umgebung