Infos Pampatar

Die im Jahr 1571 unter dem Namen "Mampatare Puerto Real" gegründete Stadt Pampatar liegt etwa zehn Kilometer nordöstlich von Porlamar. Wegen ihrer strategisch günstigen Lage an einer Bucht mit ruhigem Wasser siedelten sich zahlreiche Fischer an. Das markanteste Gebäude ist das "Castillo San Carlos de Borromeo", von dem man einen schönen Blick auf die Bucht hat. Dabei handelt es sich um eine typische Burg aus der Kolonialzeit mit Kanonen, Graben und Zugbrücke. Die Bahía de Pampatar wurde darüber hinaus von dem Castillo San Carlos und dem Fort La Caranta beschützt.

Sehenswert sind neben dem Castillo San Carlos de Borromeo die Kirche "Iglesia Cristo del Buen Viaje" und die Höhle "Cueva del Jester".

1 Bewertungen Pampatar

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers elke3
Elke
Alter 56-60

Ausflug nach Pampatar

Pampatar liegt ca. 10 km von Porlamar entfernt, die Orte sind fast miteinander verwachsen. Es gibt einen Hafen mit Fischerboten und einen kleinen Strand. Zu besichtigen ist das Castiollo de San Carlos Borromeo, eine Festung aus dem 17. Jahrhundert. Gegenüber vom Kastell befindet sich eine sehenswerte Kirche, die Iglesia del Santisimo Cristo del Buen Viaje. Sie hat, das ist eine Besonderheit auf Margarita, eine Außentreppe zum Glockenstuhl. Pampatar ist wesentllich ruhiger als Porlamar, es gi... weiterlesen

im April 04
50% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Pampatar

Sport & Freizeit

Waterland

Essen & Trinken

La Casa del Mero

Nightlife

Hard Rock Cafe

Shopping

Centro Sambil