Markt von St. Georges

Kategorie: Shopping | Markt / Basar
100% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 3
“Interessanter Markt, frisches Obst, Gewürze” mehr lesen
im April 11, Heinz-Jürgen , 51-55
“Der Markt ist jetzt noch schöner.” mehr lesen
im Februar 06, Kai Niermann , 36-40

Infos Markt von St. Georges

Der bekannte tropische Gewürz- und Obstmarkt mit bunten Ständen und einheimischem Flair bietet ein unglaublich interessantes Angebot, welches weit über das typische Mitbringsel, der Muskatnuß hinausgeht. Es duftet nach allen Genüssen!
Nicht umsonst nennt man Grenada auch "Spice Island".
Wir auf jedem anderen Markt auf der Welt sind die Preise sehr unterschiedlich und es lohnt sich, vorher die Lage erst einmal abzuchecken.
Das einheimische Klientel ist nicht weniger interessant als die Verkäufer und ihr Angebot.
Das Sortiment ist vielfach frisch, häufig schon auf Tagestouristen und Mitbringsel abgestimmt eingepackt. Ich habe mich für wenig Geld mit einer Großration Safran eingedeckt.
Viel Zeit kostet der Marktbesuch nicht, der Ort ist sehr überschaubar und lädt bis auf einen Rundgang auf Grund der weniger einladenden und nicht unbedingt vertrauenserweckenden Umgebung auch nicht wirklich zu einem längeren Verweilen an.
Wer mit dem Schiff kommt:
Auch, wenn die vielen Taxifahrer einem fast kein Entkommen zulassen, sind die wenigen Schritte sogar mit Kleinkindern zu bewältigen. In 5 Minuten ist der Markt erreicht.
Angeblich ist Samstag der beste Markttag.
Auch soll der Markt in nächster Zeit neu renoviert und gepflastert werden.

ACHTUNG:  
-> In der Stadt ist es hektisch. Gerade als Kreuzfahrttourist muss man sich erst auf den Linksverkehr einstellen 
-> Die hohe Arbeitslosenquote (es gibt so gut wie keine Industrie, kaum Handel) bringt viele "Akquisiteure" mit sich. Ob Taxifahrer oder am Strand. Es bedarf ein wenig Nervenstärke und viel Verhandlungsgeschick.
-> Nicht vergessen, dass man aufs Schiff dann frisches Obst, etc. nicht mitbringen darf. Viele unserer Mitreisenden ließen sich hinreißen und mussten dann beim "Einchecken" alles in den Müll werfen. Schade!

Hotels in der Nähe: Markt von St. Georges

alle anzeigen

3 Bewertungen Markt von St. Georges

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers webgambler
Heinz-Jürgen
Alter 51-55

Interessanter Markt, frisches Obst, Gewürze

Ja, der Markt ist wirklich interessant anzuschauen, Fisch, Fleisch, Gemüse, Obst, halt Alles was der Koch so braucht. Interessant ist der Markt aber auch deshalb weil er immer wieder die Möglichkeit eröffnet sich fernab der Verkäufer an den Stränden einmal mit Einheimischen unterhalten zu können. weiterlesen

im April 11
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Kai Niermann
Alter 36-40

Der Markt ist jetzt noch schöner.

Gerade vor ein paar Monaten wurde die erste der renovierten alten Markthallen eröffnet. Der gesamte Platz ist neu gepflastert und die alte Markthalle in der sich nun der Gewürzmarkt befindet erstrahlt im alten Glanz. Der Markt mit seinen tropischen Obst und Gemüse und seinen bunten Marktständen sowie das Marktgeschehen ist einfach immer ein Besuch wert. In 2007 soll dann der gesamte Marktplatz renoviert sein... Lagebeschreibung: Mitten im Zentrum von Grenada. Hinweis/Insider-Tipp: Der Samst... weiterlesen

im Februar 06
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Aal
Thorsten
Alter 26-30

Markt in toller Atmosphäre

Wer einen Tag auf Grenada verbringt, sollte unbedingt den morgendlichen Markt am Hafen besuchen. Von Muscheln über Gewürze ist hier alles in einer tollen Atmosphäre mit französischen Touch zu bekommen. Lagebeschreibung: Am Hafen von St. Georges weiterlesen

im Dezember 04
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Underwater Sculpture Park

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung