Malecón 2000
Malecón 2000
Malecón 2000
Malecón 2000
100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 2
“Perfekt und einfach schön” mehr lesen
im Juli 14, Rainer , 51-55
“Schlendern am Rande des Rio Guayas” mehr lesen
im August 08, Jean-Marie , 36-40

Infos Malecón 2000

Der "Malecón Simón Bolívar", auch unter der Bezeichnung "Malecón 2000" bekannt, ist ein etwa 2.500 Meter langer Fußgängerweg entlang dem westlichen Ufer des Río Guayas, der im Jahr 2000 auf den Strukturen eines ehemaligen Deichs errichtet wurde. Der zwischen der Cuenca Straße im Süden und dem Barrio las Peñas im Norden verlaufende Boulevard ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, z.B. einen Übungs-/Fitnessbereich, einen Kinderbereich mit Aussichtsturm, Rutschen, Hängebrücken, Hängematten und Karussells sowie die Jardines de Malecón mit mehr als 350 einheimischen Pflanzenarten. In seinem Verlauf stehen auch zahlreiche Skulpturen und Denkmäler, darunter "La Rotonda" mit den südamerikanischen Befreiern José de San Martín und Simón Bolívar. An der Landseite gibt es Einkaufsläden, Restaurants und Bars. Am südlichen Ende der Promenade befindet sich der Mercado Sur, ein Bau aus Glas und Schmiedeeisen für Veranstaltungen und Ausstellungen und am nördlichen Ende ein 185 Personen fassendes Imax-Kino.

Homepage: http://www.guayaquilesmidestino.com/es/malecones/malecones-urbanos/malecon-simon-bolivar

Hotels in der Nähe: Malecón 2000

alle anzeigen

2 Bewertungen Malecón 2000

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers volvistie
Rainer
Alter 51-55

Perfekt und einfach schön

Muß man abends mal gemacht haben und die Sicherheit ist über entsprechende Poliziekräfte sichergestellt. weiterlesen

im Juli 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Jhang1970
Jean-Marie
Alter 36-40

Schlendern am Rande des Rio Guayas

In den letzten 10 Jahren hat sich viel getan in Ecuador und besonders auch in Guayaquil, kein Vergleich mehr mit den 90er Jahren. Was früher eher eine Durchgangsstation zu den Galapagosinseln war, kann sich heute sehen lassen und läd zu einem Tagesbesuch auf jeden Fall ein. Die Innenstadt wurde neu angelegt mit sauberen Strassen, instandgesetzten Parks die zum verweilen einladen. Besonders hervorzuheben ist der "Malecón 2000", der auf über 3 km Länge zum spazieren, bummeln, essen, trinken ...... weiterlesen

im August 08
82% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Shopping

Panamahüte Ecua-Andino

Hotels in der Umgebung

Orte in der Nähe