Lake Moraine

100% Weiterempfehlung 5.9 von 6 Gesamtbewertung
5.9 6 11
“Ein atemraubendes Erlebnis” mehr lesen
im Juni 16, Karl , 36-40
“Toller See” mehr lesen
im September 15, Juergen , 51-55

Infos Lake Moraine

Der Moraine Lake liegt 13km vom Lake Louise entfernt am Ende einer kurvenreiche Straße auf 1.884 m über dem Meeresspiegel. Der Abenteurer Samuel Allen war der erste Nicht-Eingeborene, der 1884 diesen Ort besuchte und die Berge den Stoney-Indianern folgend No. 1 bis 10 nannte: The Valley of the TenPeaks. Sein Freund Walter Wilcox nannte ihn jedoch Moraine Lake. Diesen Namen trägt er noch heute. Anders als die meisten Gletscherseen, die durch Endmoränen aufgestaut werden, wurde der Moraine Lake - entgegen seinem Namen - durch die Barriere eines gewaltigen Felssturzes geschaffen.

Das Gletscher-Schmelzwasser ist zunächst aufgrund der gemahlenen Felsbestandteile milchig grau. Mit dem Absinken des Sediments changieren die Farben dann nach kobaltblau und chromgrün. Der Lake Louise erscheint grüner als der Moraine Lake, da sein Wasser mehr Felsbestandteile enthält. Das Gletscherwasser absorbiert nämlich die Farben gelb, orange und rot. Das Felsmehl absorbiert zudem teilweise die Farbe blau, reflektiert dafür aber grün. Weniger Felsmehl im Wasser führt also zu der kobaltblauen Farbe des Moraine Lakes.

Der Ausblick auf den See vom so genannten Rock Pile ist eines der am häufigsten fotografierten Motive in Kanada. Die Wenkchemna Range lieferte das Motiv für die Rückseite des alten kanadischen 20$ Scheins.

Der Lake Moraine gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen für Touristen in Kanada, die Umgebung ist mit Wanderwegen touristisch gut erschlossen.

Hotels in der Nähe: Lake Moraine

alle anzeigen

11 Bewertungen Lake Moraine

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers jero75
Karl
Alter 36-40

Ein atemraubendes Erlebnis

Ein atemraubendes Erlebnis ist der anblick des Sees und des Wasserlaufs. Eine Kajaktour oder auch eine Wanderung ist auf jeden Fall ein Erlebnis der Ausblicke und Augenweiden. Der Kontrast zwischen dem turkoisblau und des Naturgrün ist einfach fast schon blendend und wie gemalt. Die Menschen vor Ort sind nett und Auskunftsbereit. weiterlesen

im Juni 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers jedeli
Juergen
Alter 51-55

Toller See

Herrlicher See in toller Umgebung . Umgeben von vielen Berggipfeln . weiterlesen

im September 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers werner100pic
Werner
Alter 56-60

Natur pur

Wunderschöner Bergsee, ideale Wandergegend weiterlesen

im Juni 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Lena
Alter 19-25

Tolle Atmosphäre

Dieser See ist unbedingt einen Besuch wert, die Farben und Kontraste bei wechselnden Lichtverhältnissen sind sehr spannend. :) weiterlesen

im September 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Michael
Alter 31-35

Sehr schön, zur Hauptsaison recht voll

Der See ist sehr malerisch und die Wanderwege gut erschlossen. Der Weg am See entlang ist sehr voll, es lohnt sich aber die anderen Wege zu nehmen. Wir sind zum Wenkchema Pass hoch, und waren bis auf unsere Wandergruppe ganz allein. Man muss auf den Wegen in einer Gruppe von mindestens 4 Personen unterwegs sein, was es aber auch ermöglicht nette Leute zu treffen. weiterlesen

im August 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Banff Gondola

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung