Kretas Westen

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 3
“Super Anlage” mehr lesen
im September 16, Doris , 61-65
“Aeolos Beach Hotel zum Relaxen und Erleben” mehr lesen
im Juni 16, Britta , 51-55

Infos Kretas Westen

Die größte Stadt in diesem Teil Kretas ist Chania, die oft als die schönste Stadt der Insel bezeichnet wird. Chania ist bekannt für ihre schöne venezianische Architektur. In der Stadt sind auch Spuren der osmanischen Herrschaft zu sehen, die der Stadt einen orientalischen Charme verleihen. Chania lockt die Touristen mit ihrem malerischen Hafen und Gassen an, wo zahlreiche Cafés und Restaurants zum Verweilen einladen. Interessant ist zweifelsohne der südwestliche Teil von Kreta, der über sehr schöne Strände verfügt, die aber nicht überlaufen sind. Dort befindet sich zum Beispiel der Elafonisi Strand mit einer kleinen, malerischen Insel. Sehr schön sind ebenfalls die Strände in der Bucht von Balos, auf der Gramvousa Insel. Eine besondere Attraktion ist die 18-Kilometer lange Schlucht von Samaria, die zu den längsten in Europa gehört. Die Wanderung durch die Schlucht dauert ein paar Stunden. Zu den beliebtesten touristischen Orten auf der Insel gehören latanias, Kolimabri und Agia Marina in der Nähe von Chania sowie Platanes und Adelianos Kampos unweit von Rethymnon.

3 Bewertungen Kretas Westen

Reisetipp bewerten
Doris
Alter 61-65

Super Anlage

Immer wieder gerne. Kommen bestimmt wieder weiterlesen

im September 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Britta
Alter 51-55

Aeolos Beach Hotel zum Relaxen und Erleben

Schöne Serpentinen,viel zu sehen lecker Essen.Kos Stadt ist sehr schön weiterlesen

im Juni 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Irene Bogus
Irene
Alter 31-35

Geheimtipp für Wander- und Naturfreunde

Die Agia Irini Schlucht ist 8 km lang, man überwindet auf der gesamten Strecke einen Höhenunterschied von ca. 500 m. Sie ist sehr viel grüner als Samaria, noch nicht so überlaufen und auf dem Weg begleiten einen im Frühjahr blühender Oleander und die Düfte von wildem Thymian, Salbei und Bohnenkraut. Eintritt ist € 1,50 am Eingang zu entrichten. Am Eingang besteht die Möglichkeit eines kurzen Imbisses und des Einkaufs von Wasser etc. Es empfiehlt sich in jedem Fall Schuhe mit gutem Profil und... weiterlesen

im Mai 06
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung