100% Weiterempfehlung 5.8 von 6 Gesamtbewertung
5.8 6 8
“Muß man gesehen haben” mehr lesen
im Mai 16, Wolfgang & Martina , 51-55
“Wunderschön mit vielen Seen” mehr lesen
im September 14, Lena , 19-25

Infos Jasper Nationalpark

Die beiden zusammenhängenden Nationalparks von Banff und Jasper im Bundesstaat Alberta schützen eine der herrlichsten Berglandschaften der Erde. Mächtige schneebedeckte Gipfel bilden die spektakuläre Kulisse für Gletscher, Seen, Wildwasserflüsse und endlose, wildreiche Wälder. Zusammen mit den zwei angrenzenden Nationalparks in British Columbia (Kootenay und Yoho) wurden sie im Oktober 1984 von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Einige Highlights wie der Lake Louise, der Maligne Lake, das Columbia Icefield und der Burgess Shale – eine berühmte Fossilienfundstätte – besitzen den World Heritage Status sogar aus eigenem Recht.

Beide Nationalparks sind durch perfekt ausgebaute Straßen und viele Wanderwege gut erschlossen. Der Jasper National Park beginnt an seinem südlichen Ende am Sunwapta Pass kurz vor dem Columbia Icefield mit dem Athabasca Glacier und geht im Norden noch über das Städtchen Jasper hinaus, dem nördlichen Tor zu den Nationalparks von Banff und Jasper. Dem Columbia Eisfeld folgen die weiteren Attraktionen des Jasper Nationalparks wie Perlen auf einer Schnur: die Sunwapta Falls und die besonders imposanten Athabasca Falls.

Der Icefields Parkway ist bekannt für seine guten Gelegenheiten zu Wildbeobachtungen: Wapitis, Dickhornschafe, Schwarzbären und Rotwild. Grizzlies wird man im Allg. nicht zu Gesicht bekommen; sie ziehen sich meist in Nebentäler zurück.

Zwischen Lake Louise im Banff Nationalpark und Jasper gibt es nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten. Wegen der möglichen Wildwechsel ist die Geschwindigkeit auf dem Icefields Parkway zudem weitgehend limitiert. Für die Strecke zwischen Lake Louise und Jasper sollte man 4-9 Stunden einplanen, je nachdem wie oft man die kurzen Spaziergänge zu den Attraktionen ausdehnt.

Für die beiden Nationalparks wird eine Eintrittsgebühr (Permit) erhoben. Man kann auch eine Jahreskarte für alle kanadischen Nationalparks erwerben, die sich gegebenfalls schon bei einem einmaligen, etwas längeren Besuch der beiden Parks auszahlt.

Die offizielle Homepage des Jasper National Parks ist 
(http://www.jaspernationalpark.com).

Hotels in der Nähe: Jasper Nationalpark

alle anzeigen

8 Bewertungen Jasper Nationalpark

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Wolfgang Proeschild
Wolfgang & Martina
Alter 51-55

Muß man gesehen haben

Eine tolle Landschaft mit viel Natur und schönen Wasserfällen. weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers werner100pic
Werner
Alter 56-60

Wanderungen in den Rockies

Sicher der schönste NP in den Rockies weiterlesen

im Juni 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Lena
Alter 19-25

Wunderschön mit vielen Seen

Unbedingt anschauen: Maligne Lake, Medicine Lake, Pyramid Lake weiterlesen

im September 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers !klinge
Karl
Alter 61-65

Man muss es gesehen haben.

man sollte Minimum eine Tag Zeit haben man könnte an jeder Ecke anhalten weiterlesen

im Juli 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers wdassler
Wieland
Alter 46-50

Unter Hirschen, Bären und Elchen

Ich habe kanada nunmehr 6 x bereist, immer in die Region der Rocky Mountains, weil es mir dort am besten gefiel. Auf den Spuren der Entdecker zu wandeln, da begreift man erst den pioniergeist der damaligen Menschen. So gewaltig sind diese bergmassive, so wunderschön die breiten Täler, so wie es sie nur dort gibt. Man gewöhnt sich an berge und nennt sie Lieblingsberg oder Lieblingssee. siehe www.wieland18dassler.npage.de weiterlesen

im September 06
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Jasper Nationalpark

Hotels in der Umgebung