100% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 3
“Diese Mayastadt war eines der Highlights” mehr lesen
im November 11, Michael & Monika , 51-55
“Maya-Stadt Yaxchilan” mehr lesen
im April 09, Helmut , 41-45

Infos Historische Maya-Stadt Yaxchilan

Yaxchilan ist einen historische Stadt der Maya im Bundesstaat Chiapas. Die Stadt ist berühmt für umfangreiche Skulpturenfunde aus der MAyazeit und ist erst seit kurzem infrastrukturell erschlossen. Bei Touristen beliebtes Ausflugsziel.

3 Bewertungen Historische Maya-Stadt Yaxchilan

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers bigemmi59
Michael & Monika
Alter 51-55

Diese Mayastadt war eines der Highlights

Yaxchilan war auf unserer Mundo-Maya Rundreise eines der Highlights. Wir kamen von Palenque. Für die 33o km kann man ca. 4 Std. Fahrt einplanen. Yaxchilan liegt im Bundesstaat Chiapas im dichten Regenwald, am Steilufer des Usumacinta. Dieser ist der Grenzfluss zu Guatemala. Yaxchilan ist nur auf dem Wasserweg erreichbar. In Frontera Corozal stiegen wir in ein Motorboot, das flußaufwärts ca. 50 Min. benötigte. Flussabwärts brauchten wir ca. 15 Min. weniger. Betritt man das Ufer hört man schon... weiterlesen

im November 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers HeRe
Helmut
Alter 41-45

Maya-Stadt Yaxchilan

Yaxchilan ist eine historische Maya-Stadt am Fluß Usumacinta zwischen Mexiko und Guatemala im mexikanischen Bundesstaat Chiapas. Yaxchilan ist schwer zugänglich und nur mit dem schmalen Boot auf dem Fluß Usumacinta (ca. 1Std. abenteuerlichen-, schönen Bootsfahrt) inden tiefen Regenwald erreichbar. Yaxchilan ist wegen der großen Anzahl von Steinskulpturen und Stelen interessant, im Hintergrund immer die Geräuschkolisse der Brüllaffen, in den engen Innenräumen sind teilweise Fledermäuse. Die... weiterlesen

im April 09
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers xmawa
Martina
Alter 41-45

Yaxchilan - Ort der grünen Steine

Die Ruinen von Yaxchilan auch der „Ort der grünen Steine“ genannt, liegen im Bundesstatt Chiapas an einer Biegung des Rio Usumacinta zur Grenze von Guatemala. Die Maya-Stätte ist nur mit dem Boot erreichbar und erstreckt sich ca. 1, 5 km am Flussufer entlang und in den Urwald hinein. Ein großer Teil der Anlage wurde bis heute noch nicht freigelegt. Bekannt wurde die Stätte durch ihre große Anzahl an Stelen und Steinskulpturen. Die wichtigsten Gebäude sind die „Große, Kleine und Südliche Akrop... weiterlesen

im Mai 06
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben