Ehrbachklamm

100% Weiterempfehlung 4.0 von 6 Gesamtbewertung
4 6 1
“Ehrbachklamm - Wandertour” mehr lesen
im August 09, Holger , 51-55

Infos Ehrbachklamm

Wanderung durchs romantische EhrbachtalDas Tal
Der Wanderfreund wird im Hunsrück immer wieder mit atemberaubenden Naturschönheiten und fantastischen Ausblicken belohnt. Eine Wandertour durch die Ehrbachklamm wird um unvergesslichen Erlebnis.
Die eigentliche Klamm beginnt hinter der Rauschenmühle. Der Pfad ist teilweise ins Gestein gehauen, führt über Brücken, vorbei an Felsbrocken und steilen Hängen. Hoch oben thront die Rauschenburg. Der Waldpfad bis zur alten Steinbrücke, etwa 100 Meter vor der Eckmühle, bildet den Schluss der Klamm.
Hier öffnet sich das Tal und führt weiter zur Mosel.
Der Weg
Auf zahlreichen Wegen gelangt man bequem hinunter in die Klamm. Nach einer Übernachtung, z. B. im ruhig gelegenen Hotel Tannenhof starten Sie Ihre Wandertour in Emmelshausen.
Hauptausgangspunkt für eine Wanderung ins Ehrbachtal ist der Parkplatz "Scheid" an der Rhein-Mosel-Straße zwischen Gondershausen und Emmelshausen oder an der Tourist-Info im ZAP in Emmelshausen (kostenlose Parkplätze sind reichlich vorhanden).
Vorbei an der Baunhöller Mühle führt der Weg entlang des Liesenfelder- und des Preisbaches bis zum Ehrbach.
Dem Wasserlauf folgen Sie durch die Klamm. Hinter der Klamm wird das Tal breiter, aber nicht weniger reizvoll. Schauen Sie erfurchtsvoll hinauf zur Ehrenburg - ein Abstecher lohnt sich.
Kurz vor dem Ziel passieren Sie das Erholungsgebiet Vogelsang mit Campingplatz und Gastronomie. Eine Rast lohnt sich, bevor Sie sich auf die letzten Meter bis nach Brodenbach an der Mosel machen.

Vom Wanderparkplatz "Scheid" bis nach Brodenbach sind es ca. 16 km (4-5 Stunden).

Die Gastronomie

Hierermühle                         Baunhöllermühle
Tel.:06745 369                    Tel. 06747 8201
Montag Ruhetag                   Mittwoch Ruhetag 
Daubisbergermühle               Eckmühle
Tel.: 06745 267                   Tel. 02605 659
                                        Montag Ruhetag
Gasthaus Mühle Vogelsang
56332 Brodenbach
Tel.: 02605 1437
 
Sehenswert
Nach 1 km in der eigentlichen Klamm erkennen Sie links in der Höhe auf einer Bergnase über den rauschendem Ehrbach die Ruine der Rauschenburg. Erzbischof Balduin von Trier erbaute 1332 die "Ruszimburg" als Trutzburg gegen die Ehrenburg, Burg Waldeck und Schloß Schöneck.
Hoch über dem Ehrbachtal trohnt die mächtige Ehrenburg. Diese können Sie vom Ehrenburgertal aus nach einem kurzen, aber steilen Anstieg "erobern". Einzigartig in Deutschland erwacht die uralte Ehrenburg an allen Sonn- und Feiertagen zwischen Ostern und Oktober zu neuem Leben

Hotels in der Nähe: Ehrbachklamm

alle anzeigen

1 Bewertungen Ehrbachklamm

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers hhenningh
Holger
Alter 51-55

Ehrbachklamm - Wandertour

Hauptausgangspunkt für eine Wanderung ins Ehrbachtal ist der Parkplatz "Scheid" an der Rhein-Mosel-Straße zwischen Gondershausen und Emmelshausen oder an der Tourist-Info im ZAP in Emmelshausen (kostenlose Parkplätze sind reichlich vorhanden). Ich bin den Weg direkt vom ZAP angegangen, von hier bis nach Brodenbach 17 Km. Der Weg vom ZAP auf die gegenüberliegende Seite, bis zur Str. Trift dort ist ein kleiner Parkplatz von wo aus der eigentliche Weg beginnt. Vorbei an der Baunhöller Müh... weiterlesen

im August 09
100% hilfreich

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Ehrbachklamm

Nightlife

Kino Tivoli

Shopping

Bopparder Teehäusje

Hotels in der Umgebung