Chobe Nationalpark

100% Weiterempfehlung 5.0 von 6 Gesamtbewertung
5 6 6
“Das Fest der Tiere” mehr lesen
im August 18, Nelli , 51-55
“Traumhafte Bootstour von Kasane aus” mehr lesen
im Oktober 15, Silke , 36-40
Für diesen Reisetipp sind leider keine Kartendaten vorhanden. Reisetipp in Karte eintragen
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Infos Chobe Nationalpark

Der Chobe Nationalpark ist mit knapp 12.000 qkm das drittgrößte Schutzgebiet Botswanas. 1968 wurde dieses Gebiet unter Schutz gestellt um die kommerzielle Abholzung und intensive Jagd zu unterbinden.
Im Norden grenzt der Park an den Chobe River und reicht im Südwesten bis an das Moremi Gebiet am Okawango-Delta heran.
Man unterscheidet vier völlig unterschiedliche Landschaftsbereiche:
1. Die Kasane - Ngoma Region am Chobeufer ist der am besten erschlossene Bereich.
2. Das Savuti Gebiet mit halbarider Vegetation und fossile Landschaftsformen.
3. Das Linyanti-Ufer (Grenzfluß im Westen zu Namibia) mit tropischen Bäumen und Papyrussümpfen.
4. Im Osten die Nogatsaa und Tschinga Region wo subtropische Miombo- und Mopanewälder dominieren.

6 Bewertungen Chobe Nationalpark

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers HolidayChecker881914
Nelli
Alter 51-55

Das Fest der Tiere

Von Victoria Falls aus der beste Ausflug! In einer fahrstunde schon in Botswana. Dort wird man abgeholt und im schönem Chobe Marina Lodge gebracht. Die Bootsafarimistnwunderschön und lohnt sich sehr, in 2.30 Std sieht man Elephanten ins Wasser schwimmen und den Chobe Fluss überquerren, Krokodile, Nilpferde, viele,Vögel. Das Boot ist überdacht, fährt relativ ruhig und geschmeidig auf Niedrigwasser rund um die Insel am Chobe Fluss. Danach gibt es gutes Mittagsbufdet in Lodge und weiter geht es ... weiterlesen

im August 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers laislabonita76
Silke
Alter 36-40

Traumhafte Bootstour von Kasane aus

Wir haben direkt von Kasane aus eine dreistündige Bootstour auf dem Chobe-Fluss gemacht. Das war traumhaft und ist absolut empfehlenswert. Wir hatten eine Tour mit einem kleinen Boot gebucht (drei Personen plus Guide) – das empfanden wir deutlich angenehmer als die großen „Touri-Schiffe“, wo mehr als 50 Leute rauf passen und jeder der „Erklär-Bär“ sein möchte. Man kommt nah an die großen Elefantenherden heran. Die Anzahl der Tiere, insbesondere der Elis, war atemberaubend. Dazu konnte man ... weiterlesen

im Oktober 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers günterf
Günter
Alter 51-55

Safari im Savuti - Chobe NP

In der Savuti Sektion des Chobe Nationalparks hielten wir uns von 14.09. bis 16.09.2009 auf. Savuti liegt im Südwesten des Nationalparks. Neben der Chobe River front gilt dieser Bereich als eine der besten Wildbeobachtungsgebiete im südlichen Afrika. Wir erreichten die Sektion nach einer eindrucksvollen Fahrt entlang des Khwai Rivers über das Mababe Gate. Das Moremi Wildreservat hatten wir über das North Gate gegen 08.00 Uhr verlassen, Ankunft im Savuti Camp gegen 15.00 Uhr. Die Fahrt bei ... weiterlesen

im September 09
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers günterf
Günter
Alter 51-55

Botswana - Safari im Linyanti Gebiet

Botswana 2009 – Linyanti Gebiet : Seit 2008 stand für uns fest, dass die nächste Safari uns noch Botswana führen sollte, mit dem Abschluss Victoria Fälle in Simbabwe. Botswana ist etwa so groß wie Frankreich und Belgien zusammen, mit 1,8 Mill. Einwohner äußerst dünn besiedelt. Der Norden Botswanas mit dem Okavango Delta, dem Moremi Wildreservat und dem Chobe Nationalpark gilt auf Grund seiner Weite, seiner Wildnis, seiner eindrucksvollen Natur- und Tierwelt als das Juwel Afrikas. Anders... weiterlesen

im September 09
100% hilfreich
Bild des Benutzers Huewer
Bernd & Rosi
Alter 61-65

Chobe Nationalpark (Kasane-Ngoma Region)

Der Chobe Nationalpark ist ein sehr großes Gebiet im Nordosten von Botswana und ist in mehrere Teile aufgeteilt. Dieser Tipp bezieht sich auf die nördliche Region zwischen dem Chobe River und der südlich verlaufenden Verbindungsstraße zwischen Kasane und Ngoma. Bei der Einfahrt am Sidudu Gate wurden wir durch die Tatsache überrascht, das für die Camping-Plätze Vorreservierungspflicht besteht. Nach einer längeren Verhandlungsphase und etlichen Telefonaten bekamen wir die Reservierung für das ... weiterlesen

im Mai 06
86% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Orte in der Nähe