Infos Bergkirche

Sie ist das Wahrzeichen von Donnerskirchen:
Die unter Denkmalschutz stehende, barocke Bergkirche aus dem 17. Jahrhundert.
Auf einer Anhöhe, inmitten eines bezaubernden Gartens, thront die römisch-katholische Pfarrkirche, einst erbaut auf den Fundamenten einer älteren, gotischen Kirche, sanftmütig über der Ortschaft. Von dort hat man einen eindrucksvollen Panoramablick über Donnerskirchen und den Neusiedler See. Im Inneren der Kirche können schöne, detailreich verzierte und vergoldete Heiligenfiguren besichtigt werden.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

1 Bewertungen Bergkirche

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Magiclife06
Sebastian
Alter 19-25

Kirche in exponierter Lage

Wie der Name schon sagt liegt die Kirche an einem Berg mit tollem Blick über Donnerskirchen und den Neusiedler See. Die Kirche an sich ist wie die meisten am Neusiedler See sehenswert, aber sie ist jetzt nicht so prunkvoll ausgestattet dass man etwas verpassen würde. Bei uns war die Kirche verschlossen. Nur durch Zufall sind wir reingekommen. weiterlesen

im September 08
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Bergkirche

Nightlife

Stadtkino Eisenstadt

Hotels in der Umgebung