Infos Barranco

Im Sradtteil Barranco, im Süden der Millionenstadt Lima gelegen, haben sich die produktivsten Künstler, Dichter und Jazzmusiker Perus niedergelassen. Hier ist auch die "Wiege" des peruanischen Walzers. Die idyllisch gelegene "Puente de los Suspiros" (Seufzerbrücke) ist ein beliebter Treffpunkt für junge Pärchen im schönsten Teil des ehemaligen Badeorts. Von hier hat man auch den besten Blick auf die Strände der Hauptstadt.

Hotels in der Nähe: Barranco

alle anzeigen

2 Bewertungen Barranco

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Karlheinz und Edith
Karlheinz & Edith
Alter 66-70

Belle epoque

In diesem Stadtviertel von Lima, in dem heute die bekanntesten Künstler und Schriftsteller Perus leben, findet man malerische Villen und bunte Stadthäuser aus dem späten 19. Jahrhundert. Viele Bauten des ehemaligen Badeorts wurden und werden liebevoll restauriert, wodurch auch die schönen Holzbalkone mit ihren gedrechselten Geländern wieder zur Geltung kommen. Nichts wurde durch moderne Zweckbauten ersetzt. Die "puente de los suspiros" (Seufzerbrücke) am Stadtpark ist ein romantischer Ort im... weiterlesen

im August 07
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Barranco

Sport & Freizeit

Stadtrundgang Lima

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Orte in der Nähe