Augsburger Prachtbrunnen

100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 3
“Prachtbrunnen” mehr lesen
im Mai 16, Rainer , 61-65
“Augsburger Prachtbrunnen” mehr lesen
im August 15, Roswitha Gudrun , 66-70

Infos Augsburger Prachtbrunnen

Für den Reisetipp Augsburger Prachtbrunnen existiert leider noch keine allgemeine Beschreibung. Ihr wertvolles Reisewissen ist jetzt gefragt. Helfen Sie mit, objektive Informationen wie in Reiseführern anderen Gästen zur Verfügung zu stellen.

Hotels in der Nähe: Augsburger Prachtbrunnen

alle anzeigen

3 Bewertungen Augsburger Prachtbrunnen

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer

Prachtbrunnen

Die Bezeichnung Augsburger Prachtbrunnen benennt insgesamt 3 Brunnen im Renaissancestil in der Maximilianstraße. Der Augustusbrunnen wurde 1594 erbaut und besteht aus Marmor und Bronze und zeigt den Kaiser Augustus. Der Merkusbrunnen wurde 1599 gegossen und zeigt Merkur in Bronze. Der dritte Brunnen ist der Herkulesbrunnen aus dem Jahre 1600. Die drei Monumentalbrunnen der Maximilianstraße – Augustusbrunnen, Merkurbrunnen und Herkulesbrunnen –zeigen die drei Stände der Reichsstadt anspricht...weiterlesen

im Mai 16
Bild des Benutzers kimbalena
Roswitha Gudrun

Augsburger Prachtbrunnen

In Augsburg gibt es die 3 Prachtbrunnen, die wahrscheinlich schon jeder Besucher gesehen hat. Sie wurden im 16.Jh. durch den Rat der Stadt in Auftrag gegeben. Gegenüber dem Rathaus steht der Brunnen mit Kaiser Augustus an der Spitze. Sicher hatte man die Tatsache im Auge ,dass am Zusammenfluss von Wertach und Lech einmal eine römische Niederlassung existierte. Am Moritzplatz steht der Brunnen mit dem Gott Merkur, welcher die Kaufmannschaft von Augsburg ehren wollte. Vor dem Schaezlerpalais...weiterlesen

im August 15
Bild des Benutzers krollekopp
Horst Johann

Die Prachtbrunnen in Augsburg, einfach sehenswert.

Im 16.Jh. gab der Rat der Stadt Augsburg diese 3 Brunnen in Auftrag. Sie sollten die 3 Stände von Augsburg in der damaligen Zeit symbolisieren, denn damals war die Zeit der Welser und Fugger die den Reichtum der Stadt mehrten. Damit waren also die HERREN, die KAUFLEUTE und das HANDWERK gemeint. Vor dem Rathaus wurde der Kaiser Augustusbrunnen aufgestellt, auch und gerade weil hier am Zusammenfluß von Wertach und Lech, eine römische Ansiedlung war. Die Legionen die über die Alpen kamen, woll...weiterlesen

im August 15

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Ratskeller

Nightlife

Hotels in der Umgebung