phone
Deine Mietwagen-Experten Heute bis 20:00 Uhr Deine Mietwagen-Experten Heute bis 20:00 Uhr +49 89 143 79 153Deine Mietwagen-Experten Heute bis 20:00 Uhr
arrow-bottom

Der ultimative Mietwagen-Roadtrip durch Lanzarote: Starte Dein Inselabenteuer

Mietwagen
Erleben
Spanien erleben
Lanzarote erleben
Roadtrip

Start in der Hauptstadt

Hafen in Arrecife
Hafen in Arrecife

1
Arrecife

Arrecife ist der ideale Startpunkt für Deinen Roadtrip auf Lanzarote. Den Mietwagen kannst Du heute allerdings noch stehen lassen und die Hauptstadt der Insel zu Fuß entdecken. Wie Du den Tag am liebsten gestalten möchtest, steht Dir völlig frei: Verbringe ihn am Stadtstrand, spaziere durch die verschiedenen Parks direkt an der Küste oder nutze das kulturelle Angebot.  

So lohnt sich beispielsweise die Festung Castillo de San Gabriel, die im 16. Jahrhundert auf einer Insel unmittelbar vor Arrecife erbaut wurde. Im Inneren gibt es eine kleine Ausstellung, draußen hast Du einen schönen Blick auf die Stadt. 

Immer samstags gibt es auf der Plaza de las Palmas neben der katholischen Bibliothek und unmittelbar vor der Kirche Iglesia de San Ginés einen Bauernmarkt. Hier kannst Du lokal produziertes Obst und Gemüse sowie beispielsweise Backwaren kaufen.

Abstecher in die Triathlonstadt

Bucht in Playa Blanca
Bucht in Playa Blanca

2
Puerto del Carmen

Am zweiten Tag führt Dich Dein Roadtrip auf Lanzarote in den Küstenort Puerto del Carmen. Er ist bei Reisenden sehr beliebt, denn hier findest Du viele Restaurants, Bars, gleich mehrere schöne Strände und natürlich auch komfortable Hotels. 

Puerto del Carmen ist aber auch deshalb so bekannt, weil hier alljährlich im Mai der Iron Man Lanzarote stattfindet, eine der bedeutendsten Triathlonveranstaltungen der Welt. Hast Du auch Lust auf Sport, leihe Dir einen Jetski, gehe schnorcheln oder nimm in einer der Tauchschulen an einem Schnupperkurs teil. 

Ist Dir eher nach einem entspannten Strandtag, ist die Playa Blanca perfekt für Dich: Nimm auf einer der vielen Strandliegen Platz und genieße den fantastischen Blick auf die Berglandschaft Los Ajaches im Süden Lanzarotes.

Mit dem Kajak zum Strand

Castillo de Aguila vom Wasser aus
Castillo de Aguila vom Wasser aus

3
Castillo de Aguila

Der nächste Halt auf Deinem Roadtrip auf Lanzarote ist der Ort Castillo del Aguila. Im Westen schließt sich unmittelbar der ebenfalls recht bekannte Ort Playa Blanca an. Beide Siedlungen liegen an der Südküste der Insel, an der es sich ganz wunderbar entlangwandern lässt. Bist Du gut zu Fuß, kannst Du bis zum Papagayo-Strand ganz im Südosten Lanzarotes wandern. Denke dann aber unbedingt an Sonnenschutz und ausreichend Wasser für den Weg. 

Bequemer kommst Du an diesen Strand entweder mit dem Mietwagen oder mit dem Kajak. 

Josefs MietwagenTipps
Josefs
MietwagenTipps

Im Südosten der Stadt Castillo del Aguila werden Kajaktouren zu diesem Traumstrand angeboten:

  • Erfahrung brauchst Du dafür keine, sondern nur den Ehrgeiz, engagiert zu paddeln. 
  • Und keine Bange: Solltest Du dabei ins Schwitzen geraten, kannst Du Dich am Papagayo-Strand beim Schnorcheln wieder abkühlen.

Schroffe Klippen und Mondlandschaften

Straße bei Timanfaya auf Lanzarote
Straße bei Timanfaya auf Lanzarote

4
Timanfaya

Heute steht auf Deinem Roadtrip die Schönheit der Natur im Mittelpunkt. Fahre deshalb zunächst nach Los Hervideros an der Westküste Lanzarotes. Hier gibt es besonders schroffe Klippen, die steil ins Meer hinabfallen. Die heranrollenden Wellen zerbersten daran oder schlagen tosend in die vielen Höhlen an diesem Küstenabschnitt. Achte beim Erkunden darauf, wo Du langgehst: Viele Stellen sind nicht gesichert und Steine am Boden könnten lose sein. 

Fahre dann weiter zum Timanfaya-Nationalpark. Er ist für viele Reisende der Höhepunkt ihres Lanzarote-Roadtrips. Steige dort vom Mietwagen in einen der Busse um und lass Dich von ihm durch das gigantische Gebiet fahren. Hier hat die Natur eine Landschaft geschaffen, die aussieht, als sei sie von einem anderen Stern. Im Bus erfährst Du auch auf Deutsch allerhand Wissenswertes über dieses spektakuläre Gebiet, das Dir sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Von Anbau zur Verkostung

Die Felder von La Geria
Die Felder von La Geria

5
La Geria

Unweit des Nationalparks liegt das Weinanbaugebiet La Geria. Dass hier überhaupt Wein wächst, ist allerdings alles andere als selbstverständlich: Die Reben auf dem kargen vulkanischen Boden zum Wachsen und Gedeihen zu bringen, ist eine echte Herausforderung. 

Wie den WeinbäuerInnen dies gelingt, erfährst Du auf einer geführten Tour, die in dieser Gegend von vielen Weingütern angeboten wird. Suche Dir eine der Bodegas heraus und lass Dich in die Geheimnisse der Weinproduktion einweihen. Dass es danach diesen oder jenen Tropfen zum Verkosten gibt, versteht sich von selbst.

Kopfsteinpflaster zwischen weißen Häußern

Blick auf eine Kirche in Teguise
Blick auf eine Kirche in Teguise

6
Teguise

Wie La Geria liegt auch Teguise im Landesinneren Lanzarotes. Die Altstadt steht unter Denkmalschutz und ist unbedingt einen Besuch wert: Teguise gilt als eine der schönsten Städte der ganzen Insel. Nimm Dir die Zeit, einmal durch die freundlich wirkenden Kopfsteinpflastergassen zwischen den weißen Häusern zu schlendern. An vielen Ecken kannst Du auch in einem der Restaurants und Cafés eine kleine, köstliche Auszeit einlegen. 

Josefs Zitat

“Plane Deinen Roadtrip auf Lanzarote so, dass Du Teguise mit Deinem Mietwagen an einem Sonntag erreichst. An diesem Tag findet in der Stadt ein Wochenmarkt statt. Dann gibt es Livemusik, es wird Schmuck verkauft, Kleidung, Souvenirs und vieles mehr.“

Josef • Mietwagen Experte

Künstlerische Lava

Die Punta Mujeres
Die Punta Mujeres

7
Punta Mujeres

Dein letzter Stopp führt Dich hoch in den Nordosten Lanzarotes. Fahre mit Deinem Mietwagen nach Punta Mujeres. Der Ort direkt am Meer bietet mit seinen weißen Häusern und den Bergen in der Ferne das ideale Motiv für das perfekte Urlaubsfoto. 

Doch die Gegend bietet Dir noch mehr: Jameos del Agua liegt beispielsweise nur fünf Autominuten nördlich von Punta Mujeres. Hier hat der Künstler César Manrique aus einer teilweise eingestürzten Lavaröhre eine Kunst- und Kulturstätte geschaffen. 

Einen Katzensprung weiter westlich befindet sich die Cueva de los Verdes. Die Höhle mit ihrem Tunnelsystem ist aus Lava entstanden. Auf einer geführten Tour kannst Du sie besichtigen und die grotesk geformten Lavaformationen bestaunen. 

HolidayCheck Tipp: In der Höhle ist etwas Beweglichkeit und Fitness gefragt, da es viel bergauf und bergab geht. Teilweise musst Du Dich auch ducken.

Jetzt passende Angebote finden

Kompaktklasse

Unser Beliebtester für 2 Personen
Kompaktklasse
Suchen

Kleinwagen

Unser Kleiner für Singles und Sparfüchse
Kleinwagen
Suchen

Familienwagen

Unser Modell für Kind und Gepäck
Familienwagen
Suchen

SUV

Unser Meistgebuchtester und Allrounder
SUV
Suchen