phone
Deine Mietwagen-Experten Heute: 10:00 - 20:00 Uhr Deine Mietwagen-Experten Heute: 10:00 - 20:00 Uhr +49 89 143 79 153Deine Mietwagen-Experten Heute: 10:00 - 20:00 Uhr
arrow-bottom

Auf den Sonnenseiten der Insel: Roadtrips auf Kreta

Mietwagen
Erleben
Griechenland erleben
Kreta erleben
Roadtrip

Wo Du auf Kreta ein Mietauto abholen kannst 

Wenn Du mit Familie, FreundInnen oder allein einen Roadtrip über die Insel planst, schnappst Du Dir am besten direkt am Flughafen Heraklion oder am Flughafen Chania ein passendes Auto. Möchtest Du nur mal spontan einen Tag lang die Insel auf eigene Faust erkunden, kannst Du an vielen größeren Orten einen Mietwagen leihen, zum Beispiel in Agios Nikolaos, Chersonissos, Georgioupoli, Ieapetra, Platanias, Rethymnon oder Stalis. Da Kreta zu den größeren Inseln Griechenlands gehört, empfiehlt es sich, die Tour in eine Nord- und eine Südroute aufzuteilen. So bleibt genügend Zeit für den Besuch von Sehenswürdigkeiten oder Auszeiten am Strand. 

Roadtrip im Norden von Kreta 

Recht unkompliziert ist ein Roadtrip entlang der Nordküste. Hier verläuft nämlich die Schnellstraße E75 von West nach Ost, auf der gleichzeitig alle drei Flughäfen der Insel liegen. Somit kannst Du von jedem Flughafen aus starten. Informiere Dich vor der Fahrt aber unbedingt über die Verkehrsregeln und Notfallnummern in Griechenland

Mietwagen am Hafen von Heraklion
Mietwagen am Hafen von Heraklion

1
Heraklion

Unser Roadtrip startet jedoch in Heraklion oder besser gesagt direkt am Flughafen Heraklion, denn hier sind wir gelandet und holen unseren Mietwagen ab. Die Stadt Heraklion, auch bekannt als Iraklio lassen wir uns dabei nicht entgehen, denn diese liegt eigentlich direkt neben dem Flughafen. Ins Zentrum sind es lediglich 10 Minuten Fahrt. In Heraklion könnt Ihr Euch den Palast von Knossos und die venezianische Festung Koules am Hafen anschauen. Bevor der Roadtrip so richtig startet, könnt Ihr Euch in einem der vielen Cafés und Restaurants stärken. 

Strand von Pachia Ammos
Strand von Pachia Ammos

2
Pachia Ammos

Weiter geht es nach Pachia Ammos, welches sich 80 Kilometer von Heraklion entfernt befindet. Die Überfahrt dauert etwa 1 Stunde und 10 Minuten und führt Euch streckenweise entlang der schönen Nordküste Kretas. Pachia Ammos ist ein kleines Dorf, das besonders bekannt für seinen weitläufigen und schönen Sandstrand ist. Der charmante Ort ist eine willkommene Alternative zu touristisch überlaufenen Hotspots. Hier könnt Ihr Euch beim Baden abkühlen und das authentische Kreta erleben. 

Sitia Hafen
Sitia Hafen

3
Sitia

Weiter geht es im Osten der Insel, wo sich der Sitia Geopark befindet. Sitia selbst befindet sich 46 Kilometer entfernt und die Fahrt dauert etwa 50 Minuten. Ein Paradies für WanderInnen, MountainbikerInnen und KletterInnen. Charakteristisch für den Geopark sind die vielen Höhlen, aber auch die Funde von Fossilien. Im Jachthafen von Sitia gibt es ein Infobüro, wo Du Dir Wanderkarten und Insidertipps besorgen kannst. 

Genug von den bergigen Abenteuern? Lieber am Meer die Beine hochlegen? Es gibt auf Kreta unheimlich viele tolle Strände, die gut mit dem Auto erreichbar sind. Wasserratten planen einen Ausflug zum breiten Sandstrand von Kommos, den auch die SurferInnen lieben. Ebenfalls ein beliebtes Ziel für StrandliebhaberInnen ist der Strand von Preveli oder Platanias.  

Roadtrip im Süden Kretas 

Lerapetra Gebäude
Lerapetra Gebäude

4
Lerapetra

Unser Roadtrip führt Euch weiter in den Süden Kretas. Dieser ist ein ganzes Stück naturbelassener als der Rest der Insel. Entweder Ihr fahrt direkt von Sitia weiter in den Süden nach Lerapetra.  Oder startet den Roadtrip an einem anderen Tag einzeln wieder von Heraklion aus. Egal von wo aus ihr startet, wechseln sich kulturelle Sehenswürdigkeiten und schöne Naturplätze zum Entspannen auf den Routen ab. Der Ort Lerapetra blickt mit seinen venezianischen und osmanischen Einflüssen auf eine lange Historie zurück. Die engen Gassen und schönen Strände gepaart mit einer entspannten Atmosphäre bieten die ideale Abwechslung für einen Urlaub auf Kreta. 

Ruinen Kreta
Ruinen Kreta

5
Gortyn

Eine der umfangreichsten Ausgrabungen der Insel ist in Gortyna zu sehen. Diese befindet sich nur unweit der Stadt Agioi Deka entfernt. Die Ausgrabungsstätte zeigt Ruinen einer der einst mächtigsten und reichsten Städte der antiken Welt. Hier könnt Ihr bei einem Roadtrip im Süden Kretas auf jeden Fall in das antike Griechenland eintauchen. Zudem seht ihr eine der auf Kreta eher unüblichen Einflüsse der römischen Architektur.

Armari Tal
Armari Tal

6
Amari Tal

Weiter geht es in das Landesinnere von Kreta. Hier sind die Straßen unterschiedlich gut ausgebaut. Wer mit der Familie ohne Nervenkitzel unterwegs sein möchte, nimmt vom Flughafen Heraklion die Straße A97 über Venerato und Agia Varvara. Führt Ihr den Roadtrip allerdings direkt von Gortyn weiter, dauert die 62 Kilometer lange Überfahrt 1 Stunde und 20 Minuten. Sehenswert ist das grüne und fruchtbare Amari-Tal, das auch von Rethymnon aus erreichbar ist. 

SUV auf Kreta Landesinnere Kreta

SUV oder Geländewagen mieten 

Mit diesen Mietwagen bleibt Dein Unterboden heil und Du trotzt jedem Schlagloch.

Angebote finden
kretische Architektur in Spili
kretische Architektur in Spili

7
Spili

Mit Spili erwartet Euch ein ursprüngliches Dorf auf Kreta, das sich in der Region Rehymno befindet. Rethymno selbst ist nur etwa 30 Kilometer entfernt, wodurch sich beides gut miteinander kombinieren lässt. Das Wahrzeichen Spilis ist der Brunnen mit 25 Löwenköpfen. Er steht als Zeugnis der vielen Wasserquellen dieser Gegend. Bestaunt beim Schlendern durch die Stadt die kretische Architektur und stärkt Euch vor weiterfahrt in einer der vielen Tavernen mit traditioneller kretischen Küche

Victorias MietwagenTipps
Victorias
MietwagenTipps

Authentische Souvenirs für zu Hause findet ihr in den vielen kleinen Läden von Spili. Hier unterstützt Ihr Einheimische beim Kauf lokaler Produkte wie Olivenöl, Kräuter, Honig und handgefertigtes.

Gold von Kissamos
Gold von Kissamos

8
Kissamos

Der nächste Halt führt Euch zum Golf von Kissamos. In Kissamos ist alles noch ein wenig rauer und ursprünglicher. Im archäologischen Museum kannst Du Dich gleich auf die Spuren der Antike begeben und in die Geschichte der Insel eintauchen. Nach einem Kaffee auf der Uferpromenade bietet sich eine Auszeit am Mavros-Molos-Strand an, bevor es mit einem Zwischenhalt an der Samaria Schlucht weitergeht in Richtung Chania. 

Samaria Schlucht
Samaria Schlucht

9
Samaria Schlucht 

Eine der top Sehenswürdigkeiten auf Kreta ist die spektakuläre Samaria-Schlucht, die Du wunderbar mit einem Roadtrip im Südwesten verbinden oder als Tagesausflug mit dem Auto machen kannst. Mit 17 Kilometern Länge gehört die Schlucht im gleichnamigen Nationalpark zu den längsten Canyons in Europa und beeindruckt mit gewaltigen Felswänden. Der Weg durch die Schlucht ist rund 13 Kilometer lang – an heißen Tagen Sonnenschutz und Wasser zum Trinken nicht vergessen!  

Hafen von Chania
Hafen von Chania

10
Chania

Wenn Du Deinen Mietwagen nicht schon am Flughafen Chania abgeholt hast und direkt dann die Stadt erkundet hast, wird es jetzt Zeit. Der letzte Stopp unseres Roadtrips führt Dich zurück in den Norden an die Nordwestküste der Insel. In Chania erwartet Dich eine gut erhaltene Altstadt mit einem schönen venezianischen Hafen. Lass Dir nicht die vielen Cafés, Tavernen und Kunstgalerien entgehen und schaue Dir auf jeden Fall das Herz Chanias an, den 1913 erbauten Marktplatz

Victorias Zitat

“Wir hoffen Dir, mit unseren Roadtrips Inspiration und Vorfreude für Deinen Urlaub auf Kreta geben zu können. Da Kreta die größte Insel Griechenlands ist, kannst Du die Roadtrips idealerweise aufteilen und anpassen.“

Victoria • Mietwagen Experte