phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Maksim (31-35)
Verreist als Familieim März 2018für 2 Wochen

Mein Herz bleibt in Afrika

6,0/6
Ein kleines, sehr gemütliches Hotel mit einer Grünfläche mit weißem Sand bedeckt. Ein absolutes Gefühl der Einsamkeit und Entspannung, es fühlt sich an, als ob Sie allein sind. Es gibt viele Orte, um in der Stille zu entspannen. Es gibt einen Pool, sehr malerisch eingerichtet, aber die Zeit in der Nähe verbrachte überhaupt nicht, weil es ein warmes sauberes Meer! Es gibt Betten unter dem Vordach neben dem Restaurant und direkt am Strand. Zweifellos ist der endlose Strand bei Ebbe schön!

Lage & Umgebung5,0
Bitte beachten Sie, dass Sansibar ein sehr armes Land ist. Auf dem Weg zum Hotel sieht man die gruseligen Baracken, in denen die Menschen leben (aber sie sind glücklich). Das Hotel liegt am Rande des Dorfes, wo es nicht einmal Strom gibt, und die Straßen sind kaputt. Das Hotel ist durch eine massive Mauer und Sicherheit vom Dorf getrennt. Und hinter der Mauer ist eine ganz andere Welt - duftendes tropisches Grün, ethnische Gebäude mit Strohdach. Sie verbringen Ihre ganze Zeit im Hotel oder auf Ausflügen. Es wird nicht empfohlen, ins Dorf zu gehen, und es gibt nichts zu tun. Die Erholung hier ist für Liebhaber der Einsamkeit geeignet.

Zimmer6,0
Perfekte Sauberkeit im Zimmer! Ausgezeichnete Sanitär. Zweimal am Tag gereinigt, wurde das Dienstmädchen nie erwischt. Das Wasser wird in Flaschen abgefüllt und es gibt einen Kessel auf dem Boden in freiem Zugang. Es gab zwei Wochen im März und zu dieser Zeit gab es keine Insekten (keine Mücken, keine Fliegen, keine Ameisen). Nach dem Abendessen war das Baldachin über dem Bett immer im Zimmer verteilt. Das Zimmer befand sich im zweiten Stock mit Blick auf das Meer.

Service6,0
Die Hotelmanagerin ist eine Frau aus Polen. Unglaublich aufrichtig und sympathisch. Erzählte uns alles über das Hotel beim Check-in, gab wertvolle Ratschläge. Das Personal ist lokal, alle sehr freundlich und reaktionsschnell. Auf Anweisung des Hotelmanagers muss niemand einen Tipp hinterlassen, wenn man alles mochte - man kann bei der Räumung einen Tipp hinterlassen, und er wird ihn selbst teilen.

Gastronomie6,0
Der Küchenchef verdient ein besonderes Lob! Jedes Gericht ist ein Autorenservieren! Die Portionen sind groß. Lamm, Ente, Thunfisch, komplexe Salate und Desserts! Eine Woche lang wiederholte sich nicht ein einziges Mal vor dem Abendessen - ein Kompliment vom Küchenchef, jedes Mal etwas Besonderes. Die Gerichte ergänzten sich so organisch, dass sie nicht gehen wollten. Am Abend veranstaltete das Restaurant jeden zweiten Tag Unterhaltungsveranstaltungen.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt viele Orte, um in der Stille zu entspannen. Es gibt einen Pool, sehr malerisch eingerichtet, aber die Zeit in der Nähe verbrachte überhaupt nicht, weil es ein warmes sauberes Meer! Es gibt Betten unter dem Vordach neben dem Restaurant und direkt am Strand. Endloser Strand aus weißem Sand, fein wie Mehl. Während unseres Aufenthaltes waren die Gezeiten am Abend (Stunden ab 18). Am Morgen geht der Ozean über das Riff hinaus, kommt um 12:00 Uhr und später. Bei Flut war die Tiefe fast unmittelbar in der Nähe des Ufers, wir schwammen zum Riff für etwas mehr als eine Stunde eine Strecke und die gleiche Menge zurück! Der Ozean ist sehr warm. Und wenn ein leichter Sturm - Sie können perfekt auf die Wellen springen 3 Meter vom Ufer entfernt. Jeden Tag verschiebt sich die Flut um 30 Minuten. Bei Ebbe können Sie zum Riff (knietief) gehen. Seesterne, jede Mähe, Fische, Korallen, Tintenfische, etc. Sie können ein Fahrrad kostenlos nehmen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im März 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Maksim
Alter:31-35
Bewertungen:10
NaNHilfreich