So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
Isabell (26-30)
Verreist als Freundeim Dezember 2014für 3-5 Tage

Für ein paar Tage ok - länger eher nicht...

4,3/6
Das Hotel ist recht klein, hat keine 30 Zimmer. Das macht es so gemütlich. Es war das letzte Hotel auf unserer Rundreise. Haben ehrlich gesagt aber etwas mehr erwartet... Es war das teuerste Hotel, welches aber am wenigsten geboten hat...
Das Durchschnittsalter ist gemischt. Die Nationalitäten waren Russen, Engländer und auch ein paar Deutsche.
Die Zimmer sind sehr geräumig und auch sehr sauber. Das Restaurant ist schön. Haben nur Frühstück gebucht.
WIFI war kostenfrei, aber die Verbindung war extrem schlecht.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt direkt am Strand, welcher auch sehr schön ist. Sehr feinsandig. Das Meer ist flach abfallend. Zum schwimmen war es nicht so geeignet. Hohe Wellen und sehr starke Strömung. Aber zum Abkühlen war es trotzdem schön :-)
Wie schon in den anderen Bewertungen beschrieben muss man über die Bahngleise gehen um zum Strand zu kommen. Ist aber nicht schlimm. Zudem steht dort ein Mitarbeiter vom Hotel der aufpasst das wirklich nichts passiert.

Um das Hotel herum gibt es nicht viele Möglichkeiten... Zum nächsten Supermarkt läuft man etwa 15 Minuten. Ein kleiner Shop, an welchem man Getränke und Zigaretten kaufen kann ist allerdings nur 50m entfernt.

Auch Restaurants haben wir in der näheren Umgebung keine gefunden. Man ist schon sehr auf die Tuk-Tuks am Hotel angewiesen...

Der Transfer zum Flughafen dauert 2 Stunden.

Zimmer5,0
Die Zimmer im Wunderbar sind sehr groß und schön eingerichtet. Uns hat es sehr gut gefallen. Hatten eine kleine Terasse.
Bad ist schon etwas älter, aber es war immer sauber. Kostenlose Pflegeprodukte waren auch vorhanden.
Klimaanlage war vorhanden.
Kaffeemaschine und Wasserkocher waren nicht vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Die Mitarbeiter waren alle freundlich. Deutsch sprach keiner, was allerdings auch überhaupt nicht schlimm ist. Finde nicht das man das erwarten muss. Englisch sprach jeder.

An unserer Tür war gleich am ersten Tag das Schloss kaputt. Innerhalb von 5 Minaten war jemand da, der es repariert hat.

Zimmerreinigung war sehr gründlich.

Das bringen der Handtücher am Strand oder am Pool hat aber immer etwas länger gedauert.
Animation ist nicht vorhanden, was wir gut fanden.

Die Organisation unseres Flughafentranfers hat problemlos funktioniert. Das Wunderbar war das letzte Hotel auf unserer Rundreise.

Gastronomie4,0
Das Restaurant ist sehr schön, mit fast schon kitschigem Meerblick. Hat uns sehr gut gefallen.
Wir hatten im Wunderbar nur Frühstück gebucht, was allerdings ein Fehler war.
Das Frühstück ist nicht überragend. Obst, Pancakes, Toast mit Butter und Marmelade. Das war es schon. Wer will noch Eier.
Haben für den Preis eigentlich ein Frühstücksbuffet erwartet. Aber Fehlanzeige.
Dadurch das es in der Umgebung wenig Restaurants gibt ist man schon sehr auf das Wunderbar angewiesen. Haben dann auch dort zu Abend gegessen. Im Vergleich sind die Preise eher teuer. Das Essen war gut, aber auch nicht überragend.

Sport & Unterhaltung4,0
Am Pool und am Strand waren genug Liegen vorhanden. Sonnenschirme habe ich keine gesehen. Aber die Bäume haben Schatten gespendet.
Duschen waren am Pool und am Strand. Allerdings hat das mit den Handtüchern immer länger gedauert.
Pool war sauber. Wie schon beschrieben war keine Animation vorhanden.
Das Hotel selbst hat eine Aufzuchtstation für Schildkröten. Ist ganz interessant.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben vom Hotel Wunderbar insgesamt viel mehr erwartet. Fanden das Preis-/Leistungsverhältnis eher schlecht. Auch der Ort Bentota ist nicht schön. Waren vorher in Hikkaduwa, da hat es uns wesentlich besser gefallen. Viel mehr Möglichkeiten etwas zu machen. Was schön ist, ist das Schildkrötenprojekt im Hotel.
Für ein paar Tage ist es ok. Aber länger wollte ich da nicht sein...

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Dezember 2014
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Isabell
Alter:26-30
Bewertungen:35