phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Manuel (31-35)
Verreist als Paarim Juli 2019für 1 Woche

Super Service, tolles AI-Angebot und schöne Insel

6,0/6
Das Hotel ist toll geführt und alle Mitarbeiter waren über den ganzen Aufenthalt sehr freundlich. Das Service und das AI-Angebot waren sehr gut. Für unseren Badeurlaub inkl. Mietauto war das Hotel sehr gut geeignet. Das Hotel ist stark auf englischsprechende Gäste ausgerichtet, wobei auch immer mindestens ein deutschsprechender Mitarbeiter vor Ort ist.

Lage & Umgebung6,0
Die Fahrt vom Flughafen dauerte mit dem Transfer ca. 30 Minuten und liegt in einem kleinen Tourismusgebiet namens Planos bzw. Tsilivi. Der Hotelstrand selbst ist eher schmal und wird vom Hotel sehr gut gepflegt (Griechenland: es sind öffentliche Strände, Schirme und Liegen stehen für die Hotelgäste jedoch kostenfrei zur Verfügung). Die meiste Zeit war das Meer sehr klar und hat zum Baden eingeladen, wobei die Insel viel schönere Strandabschnitte bietet (aber ohne direkt ein Hotel davor zu haben). Das TUI Sensimar Caraval Resort gehört sicher zu den größten Hotelanlagen auf der Insel. Mit dem Mietauto kann direkt im Hotel geparkt werden (sehr gut) und alles erreicht werden. Da auf der gesamten Insel ein Tempolimit von 50kmh gilt und die Straßen nicht immer in einem sehr guten Zustand sind, benötigt man etwas mehr Zeit als in Österreich oder Deutschland.
Im Inneren der Insel sieht man leider, dass die Müllentsorgung am Limit ist und nicht so gut funktioniert wie bei uns. Trotzdem ist Zakynthos mit den verschiedenen Stränden (flach abfallend, Felsen, Steine, Sand,...) eine wirklich tolle und schöne Insel mit vielen Möglichkeiten.

Zimmer4,0
Wir hatten ein Zimmer mit Inland-View, wobei wir das Glück hatten, seitlichen Meerblick zu genießen. Unser Zimmer war im Haupthaus und war ausreichend groß (andere Gäste hatten offenbar teilweise kleinere Zimmer und auch die Tür Richtung Straße). Es gibt auch Zimmer mit Swim-Up Pools, wobei es hier besonders schön angelegte Pools und eher nicht so tolle Varianten gibt. Die Einrichtung vom Zimmer war ok, jedoch etwas steril. Das Badezimmer war eher klein und etwas älter. Die Zimmerreinigung war in Ordnung, zusätzlich jeden Abend nochmals Handtuch-Wechsel.

Service6,0
Beim Service war das Hotel top! Wirklich alle Mitarbeiter, mit denen wir zu tun hatten, waren überaus freundlich und zuvorkommend. Es ist schwer jemanden positiv zu erwähnen, jedoch werden uns das Bar-Personal vom Hauptpool lange in Erinnerung bleiben. Auch bei viel Arbeit und Stress immer freundlich und für den Gast offen. Es sind an den Pools, Liegen und auch an den Strandliegen immer Kellner unterwegs und bringen Getränke vorbei. Sollte es einem etwas zu lange dauern, kann man jederzeit direkt zu einer der beiden Bars gehen. Das Service im Restaurant war ebenso immer sehr gut.

Gastronomie5,0
Gastronomie war immer gut. Neben dem schön eingerichteten Buffet-Restaurant (durch eine gute Einteilung wirkt es nicht wie ein großer Speisesaal) kann man auch einmal Abends das Culinarium zum Essen besuchen. Sehr gut haben wird die Möglichkeit zu Mittage empfunden: neben dem Buffet-Restaurant kann man auch neben dem Pool-Bereich im Restaurant a la carte bestellen (sehr gute Speisen). Das AI-Getränke-Angebot ist auch sehr gut - es sind zwar nicht alle Cocktails und Getränke im AI dabei, aber eine überaus ausreichende Auswahl (inkl. internationale Spirituosen wie z.B. Absolut Wodka, Sierra Tequila, Havana Club, Beefeater,...). Die Cocktails werden sehr gut zubereitet. Einzig die Soft-Drinks (Cola, Sprite,...) waren für unseren Geschmack viel zu süß.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Konzept von TUI Sensimar beruht anscheinend auf einer "Soft-Animation". Es ist den ganzen Tag möglich an diversen Dingen (z.B. Darts, Wasserball, Gymnastik, Bingo,....) teilzunehmen, man wird jedoch nie dazu nervig aufgefordert. Das Team macht das wirklich außerordentlich gut. Zwischendurch gibt es auch immer wieder speziellere Programmpunkte (Cocktail-Kurs, Pool-Vibes,....) welche wir teilweise genutzt haben und super gepasst haben. Die Poolanlage ist sehr schön und für uns als Frühaufsteher war es immer leicht möglich, einen sehr guten Platz zu bekommen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuel
Alter:31-35
Bewertungen:13
NaNHilfreich