Jürgen (51-55)
Verreist als Freundeim Januar 2020für 3-5 Tage

Leipzig mit Karin und Steffen

4,0/6
Wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Mit der Tram: Eine Station.
Kurze Wege im Hotel. Sehr offene Lobby-dadurch kommt leider keine Atmosphäre auf.

Lage & Umgebung6,0
Zentral gelegen mit Zimmer-Blick auf Teile der ehemaligen Büchse (heute: Höfe am Brühl). Die wackelige Fußgängerbrücke an dieser Kreuzung wurde entfernt.

Zimmer5,0
Großzügiges Zimmer mit freistehender Badewanne in Form eines grün-weißen Stöckelschuhs.
Fehlende Ablagemöglichkeiten. Offensichtlich ist dies dem puristischem Minimal-Design geschuldet...

Service4,0
Verwirrendes Hin-und Her beim Check-In und auch an den Folgetagen in Sachen Gäste-Taxe.
Die schriftliche Dokumentation zwischen den diensthabenden Mitarbeitern an der Rezeption sollte hier eindeutiger sein! Qualität der Zimmerreinigung: Stark schwankend-passabel.
Ein absolutes Highlight: Großzügige Kaffee-/Tee-Auswahl in der Lobby gratis. Ab 7:00 Uhr gibt es sogar frische Croissants-solange der Vorrat reicht.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Januar 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:51-55
Bewertungen:79
NaNHilfreich