phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Bernd (51-55)
Verreist als Paarim Oktober 2011für 2 Wochen

Netter Urlaub

4,0/6
kurze Wege----ok
sehr übersichtliches Hotel---ok
die abendliche Illumination (Beleuchtung) ist PRIMA----OK--OK--OK !!
Freilicht-Kino---ok
Dachterasse----Toll
Sitzgelegenheiten große Kissen---TOLL---- Decken wenn zu Kalt--- PRIMA


Lage & Umgebung4,0
hier (Ägypten) hat man immer das Gefühl, auf einer großen Baustelle zu wohnen, ich glaube, dass hat was mit der Wüste zu tun (97% Wüste)
man kann ja schlecht unterscheiden ist das jetzt Wüste/Baustelle?
muss das jetzt so sein?
sieht das immer so aus?....
oder haben die Arbeiter nur vergessen den Sand zu harken, oder aufzuräumen usw....

Ist das Wüstensand oder nur künstlich aufgeschüttet ?

Ca.50 Liegen/Sonnenschirme----ok
Auflagen zu dünn! (in zwei Reihen je ca.24)

Hier, wo die Liegestühle stehen merkt man es an den Füßen deutlich, Sand künstlich aufgeschüttet,
man hat immer Staubfüße!

hier wird der Sand durch das Meer/Regen also Natur NICHT gereinigt wie an einem "normalen" Strand ... es regenet ja so gut wie nie und hier kommt das Meer nicht hoch )

Bimsstein für die Füße nicht vergessen, sonst muss man mit schwarzen Füßen ins Bettchen

Steg zum Riff 500 Meter----ok

Riff----ok

ins Meer (Zugang) nür über den Steg
will man Strand dann Spaziergeng 10 Min. dann Topstrrand!




Zimmer4,0
leider für uns, obwohl Meerblick gebucht, nur seitlichen
Blick erhalten (Schau-Ins-Land)

beim Zimmerwechsel-Wunsch sind die "Jungs" an der Rezeption zwar freundlich, aber GNADENLOS (vermutl. ohne €uronen keine Chance)
hier sollte die Strategie vielleicht sein, sich das Geld für den Aufpreis Meerblick beim Reiseveranstalter zu sparen, und die Kohle an der Rezeption für ein Meerblickzimmer in Aussicht zu stellen (klappt bestimmt immmer)


Sauberkeit----ok

Großer Flachbildfernseher----diverse Deutsche Programme----ok

EIN Waschbecken,
in der Dusche-Seifenspender---Toll ,
Fön----ok

Hellhörigkeit----Nein

Bett---- wer sich mehr als bewegt im Bett, landet unweigerlich in die immer größer werdene Besucher-Ritze-Spalte-Canyon- und und und
dann ist der Partner plötzlch unterm Lattenrost for ever verschwunden...

Matratzen----ok

Toilettenpapier ist dünner als dünn... ulrtadünn
(VORSICHT Latex-Handschuh benutzen)

Balkon----ok

Balkon-Möbel---total UNBEQUEM---aber für die Ewigkeit gebaut.
(Nutzt meiem und Ihrem A.....äh...Po aber nix)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
AllE Service-Leute --- OK
bis auf 2
einer der Omlet-Männer lacht Nie, hat jeden Tag seine Montagsdepression... schrecklich....
und einer der Bar-Männer Lacht Nie, an 3 folgenden Tagen jeweils 2 Cola geordert die NIE kamen, hab jetzt noch den Durst....

Endrechnung hat gestimmt 199,06 €
bis auf 3 Kontoabbuchungen
1. Kontoabbuchungen von 2,49€ ?
2. Kontoabbuchungen von 0,10€ ?
3. Kontoabbuchungen von 7,62€ ?
die nach dem Urlaub so eingtrudelt sind...
obwohl ich alles vom Vorabend auch Minibar am letzten abend bezahlt habe
ach ja Ägypten ist ja sooooo weit 3700km....

Gastronomie4,0
Kein Frühstücks-Speck / Bacon !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

leider werden die Tomatenscheiben für den frühen morgen schon am Abend vorher aufgeschnitten, die sind dann in der früh so mussig-weich---nicht schön

Omlet der reinste Witz:
in einer winzigen Schüssel, die wenn man 2 Eier reinhaut schon voll ist,
soll man noch vorher diverse Zutaten rein geben (Zwiebeln, Paprika, Käse usw.)
der arme Koch kann dies kaum noch umrühren...so winzig ist die Schüssel.
Auf einer normal großen E-Herdplatte wird eine winzige Pfanne (Durchmnesser) total unökonomisch... benutzt....
Folge: Das Omlet ist 4cm hoch, fängt erst nach gefühlten Stunden an zu Stocken also wirkt von außen fest,
aber innen ist das Teil dann doch noch flüssig & die Zwiebel und Parika noch roh....
alles was hier mal kleckert, läuft doch sofort auf die Überstehnede Glühende Herdplatte die kleine Pfanne deckt die ja nicht ab...schöne qualmende Sauerei

Folge: Anstehen, weil das dauert alles seine Zeit....
In einer Großen Pfanne würde das doch alles RatzFatz gehen.

Obts
besteht hier leider nur aus Äpfel, 2 Weintrauben, Melone grün,, ich vermute Honigmelone, Wassermelonen, ab und an Orangen, ab und an Datteln, leider hier beim Obstsalat Null Geschmack, ohne Zucker drüber streuen, nicht wirklich genießbar, hier sollte der Einkäufer auf mehr Vielfalt & Qualität achten
Nil-Delta, hier wächst doch bestimmt alles?
Ananas, Papaya, Grapefucht, Guave, Erdbeeren, Aprikosen, Pflaumen, Nektarine, Mandarine, Pampelmuse, Kiwis, Beeren aller Art, Birnen, Kirschen, Mango...... mehr als 2 Weintrauben, mehr als 2 Bananen,

Sonstige Speisen----ok

1,5Ltr. Wasserflasche 1,50 - 2,00 €uronen

Besser gleich 50€ Urlaubspreis anheben,
Wasser, dann wie in anderen Hotels Wasser GRATIS (auch zum Zähne putzen)


Sport & Unterhaltung4,0
UNTERHALTUNG ist----ok
jeden Abend gibt es ein anderen Themenabend----ok
POOL die wenigen Kinder, halten sich mehr oder weiniger hier auf ( Pool liegt im Innnenhof)
Laut,
hier kein/e Ausspannen/Erholung möglich,
hier gibt es für die Kids deutlich bessere Urlaubsorte,
mit breiten Stränden zum spielen und toben,
kein Hotel für Kinder!
obwohl hier schon oft beschrieben, stellen die Eltern ihre Intressen/Bedürfnisse hier in den Vordergrund,
und lassen ihre Kinder lieber den gesamten gefliesten Hotelfußboden aufwischen (zu freuden der Reinigungs-Crew ) oder am Kicker in der Bar spielen... (unmöglich...)

Mucki-Bude klein aber----OK


Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
trotz aller Sauberkeit
trotz alles abkochens
IMMODIUM AkUT nicht vergessen!

Grunsätzlich ist es hier immer windig (evtl. Jäckchen)

das größte Plus von Ägypten ist die SONNE, es ist IMMER blauer Himmel,
und es scheint immer die SONNE...... und ewigt grüßt das Murmeltier..... 14 Tage lang...
alles wird gut
Bernd650

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2011
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bernd
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich