Archiviert
Petra (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Schöner Urlaub im Sueno Beach Side.

5,8/6
Wir waren das dritte Jahr in Folge im Sueno Beach Side. Es hat uns wieder sehr gut gefallen. Wir kommen auf jeden Fall wieder! Das Hotel besteht aus einem Haupthaus und einem Bereich mit Seehäuser. Die Anlage ist sehr weitläufig, sodass man die Anzahl der Gäste meist nicht merkt. Nur beim Abendessen wird es ziemlich voll im Speisesaal, aber man findet immer einen Platz. Das besondere Highlight im Sueno Beach ist der wunderschöne Steg, den es normalerweise ja nur gibt, wenn das Meer felsig ist. Das ist hier absolut nicht der Fall-keine Steine, super Sandstrand. Der Steg, mit Bar, lädt einfach zum Relaxen ein und biete einen super Blick bis zum Tempel von Side. Der Lunapark mit den vielen Fahrgeschäften ist perfekt für kleine und große Kinder (Fahrpreis 1,00 - 1,50€).Die Gästestruktur war sehr gemischt und bestand aus türkischen, russischen, deutschen, holländischen, belgischen und skandinavischen Gästen. Ein sehr angenehmes Miteinander, bei dem keine Nation unangenehm aufgefallen ist.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt in perfekter Lage, nur ca. 3 Minuten von Side und keine 10 Minuten von Manavgat entfernt. Dolmus hält direkt vor der Tür. Zu Fuß erreicht man am Strand entlang, Side nach 20 Minuten. Dort findet man zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. In Manavgat findet Montag und Donnerstag der Bazaar statt. Die Transferzeit vom Flughafen beträgt ca. 1 Stunde, je nachdem wie viele Hotels angefahren werden, kann es auch weniger/mehr sein.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind schön groß, modern und sauber. Die Reinigung war tadellos. Allerdings hielt unsere Putzfrau wohl nichts von einer schönen Dekoration, die man sonst so kennt. Die Minibar wird täglich aufgefüllt mit Wasser (still,sprudel), Cola, Cola light, Fanta, Spirte (je 1,5L) und 2 Dosen Bier p.P. Sowas haben wir bisher in keinem Hotel erlebt. Gelegentlich wurde die Auffüllung vergessen, mit einem Anruf an der Rezeption aber umgehend nachgefüllt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Wir waren mit dem Service in allen Bereich sehr zufrieden. Das dreckige Geschirr wurde immer schnell abgeräumt. Es gab keine Verständigungsprobleme mit den Kellern, diese haben gut Deutsch verstanden und gesprochen. Alle waren freundlich und zuvorkommend.

Gastronomie6,0
Man kann im Sueno Beach an verschiedenen Orten essen. Neben dem Hauptrestaurant und zahlreichen Ala cart Restaurants, steht einem mittags noch die Side Strasse zur Verfügung. Hier findet man an unterschiedlichen kleinen Ständen alles was das Herz begehrt, von Hamburger, Pommes und Nuggets über Döner und Lamacun, bis Nudeln, Suppe, Obst und Kuchen. Nicht nur für Kinder, das reinste Paradies. Das Angebot wird durch die hoteleigene Pizzaria abgerundet. Die Auswahl in allen Bereichen war wirklich wunderbar. Das Essen war immer sehr geschmackvoll und abwechslungsreich. Diverse Bars laden zum Verweilen ein, mein Favorit ist das Cafe Türk, was bis in die späte Nacht geöffnet hat.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Animation war sehr abwechslungsreich. Das Tagesprogramm war nicht aufdringlich und es wurden viele sportliche Aktivitäten angeboten. Die Abendshows wurden von professionellen Gruppen durchgeführt, entsprachen in diesem Jahr aber nicht unserem Geschmack. Besonders toll waren wieder die Konzertabende mit türkischen Superstars! Ab 22:30 startete die Open-Air Disko direkt im Planet Beach Club an Strand. Eine sehr schöne Atmosphäre. Leider hat das Animationsteam hier, anders als gewöhnt, nicht so stark zum tanzen animiert. Das war schade und hätte sicher noch mehr Urlauber zum Tanzen bewegt. Von 0 - 3 Uhr war dann die Diskothek im Innenbereich geöffnet. Während unseres Aufenthaltes kamen wir in den Genuss einer 80er Party und einer Stegparty. Natürlich gab es auch Karaoke Abende und Live Musik. Tagsüber am Pool war die Musik zwar abwechslungsreich, aber es wurde sehr viel russische Musik gespielt. Gegenüber der vielen anderen Nationalitäten, die vor Ort waren, sollte man jedem Land gerecht werden. Während unseres gesamten Aufenthaltes wurde nicht ein deutsches Lied gespielt. Das war schade.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten mal wieder schöne 15 Tage im Sueno Beach Side. Vielen Dank an das gesamte Team! Auf ein Wiedersehen in nächsten Jahr.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra
Alter:46-50
Bewertungen:9
NaNHilfreich