phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Robert (61-65)
Verreist als Paarim März 2018für 1-3 Tage

Entspricht nicht den Erwartungen für ein 4 Sterne Hotel

3,0/6
Das Hotel an der Weser hat (trotz löcheriger Gardinen) schöne Zimmer, leider ist es auch mit geschlossenen Fenstern sehr laut durch vorbei fahrende Eisenbahnen und Autos auf den benachbarten Brücken und durch feiernde Leute bis 2.00 Uhr draußen, sodaß kein erholsamer Schlaf möglich war.
Am 2. Tag wurde nichts aufgeräumt, keine neuen Handtücher, Betten haben wir selbst gemacht und die Dusche geputzt, es war kaum noch Toilettenpapier da, keine neuen Pflegeprodukte, Abfall nicht geleert usw.,
Positiv war das Frühstück, ein liebevoll gedeckter Tisch und sehr nettes Personal im Restaurant,
dagegen waren die Damen am Empfang ziemlich distanziert und nicht sehr freundlich.
Insgesamt war es leider ein enttäuschendes Geburtstagswochende im 4 * Hotel ...

Lage & Umgebung3,0
... durch die Nähe der Eisenbahnbrücke und der Autobrücke ist die Lage eher schlecht,
ansonsten direkt an der Weser und ohne Lärmbelästigung wäre es theoretisch eine tolle Lage ...

Zimmer3,0
Durch die Lärmbelästigung war kein ausreichender ungestörter Schlaf möglich.

Service1,0
Dem "Hausmeister" waren die Beschwerden peinlich, er war sehr nett und brachte uns neue Handtücher.
Das Personal an der Rezeption nahm den Beschwerdezettel zwar entgegen, reagierte aber sonst nicht darauf.

Gastronomie5,0
Das Personal im Restaurant und im Frühstücksraum war sehr nett und freundlich!

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2018
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Robert
Alter:61-65
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Lieber Robert,

Gern haben wir Ihre geschilderte Kritik zum Anlass genommen, dies mit unseren Mitarbeitern in den jeweiligen Abteilungen zu besprechen und eine erfolgreiche, gastorientierte Lösung dafür zu finden.

Ich entschuldige mich nochmal ausdrücklich bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten und kann Ihnen versichern, dass wir Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt von der gewohnt hohen Qualität unseres Hauses überzeugen werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Theo Börner
NaNHilfreich