phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Michael u. Ines (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Wir kommen gerne wieder

5,7/6
Das Coraya ist unser Erholungsort geworden. Wir waren dieses Jahr das 3. Mal dort und werden auch sicherlich noch ein 4. Mal dort unseren Urlaub verbringen.
Der Service gefällt uns hier sehr gut und das Personal ist stets freundlich und nicht aufdringlich.
Die Zimmer sind ausreichend groß und die Minibar wird täglich aufgefüllt. Das Essen ist sehr lecker und hier findet jeder etwas um satt zu werden. Besonders das Nachttischbuffet ist super. Auch das Salatbuffet ist sehr gut. Wir können nur sagen, das uns alles geschmeckt hat. Man hat auch die Möglichkeit seine Salate selber zusammenzustellen und zu würzen. Was wir bei manchen Bewertungen überhaupt nicht verstehen können, dass manche Leute behaupten, dass Essen wäre fad oder schlecht.
Wir sind hier in Ägypten und da kann man kein Gourmetessen erwarten und wenn mal ein Essen zu fad ist, dann wird es halt nachgewürzt so wie man es möchte. Das einmalige kostenlose Essen im Fayruz-Restaurant war übrigens absolut spitze. Das Rinderfilet ist nur weiter zu empfehlen. Es wurde auf den Punkt genau getroffen. Spitze und lecker. Einen Tisch haben wir morgens und abends immer bekommen, egal zu welcher Zeit. Unser Kellner Ali hat uns immer einen Tisch zugewiesen auch wenn es mal besonders voll war, dann haben wir halt mal ein oder 2 MInuten warten müssen bis ein neuer Tisch wieder eingedeckt wurde, Aber das ist doch total Ok. Wir sind doch im Urlaub.
Zur Kleiderordnung abends muss ich sagen , dass es absolut in Ordnung ist dass man als Mann nicht in kurzen Hosen zu Essen kommen soll. Ich finde jedoch das diese Regelung konsequenter durchgesetzt werden muss. Es muss nicht sein das man zum Abendessen in Badeschuhen und Short geht. Aber auch Frauen sollten eine gewisse Ordnung einhalten. In Hotpants und durchsichtigen Top muss man in auch nicht grad erscheinen. Dies hat nichts mit prüde zu tun, man sollte jedoch vor Respekt des Gastgebers (wir sind immerhin in einem arabischen Land) sich auch etwas anpassen können.
Der Strand ist sehr gut und man findet immer eine Liege. Die Strandjungs sind sehr zuvorkommend und bringen auch sofern noch vorhanden Auflagen für die Liegen. Besonders toll ist der Service der Strandkellner hier. Was diese Jungs hier täglich laufen ist schon ein tolle Leistung. Sie behalten dabei jedoch stets Ihr Lächeln und Ihre Freundlichkeit. Viele verstehen deutsch oder englisch. Einen besonderen Dank möchten wir dem Strandkellner Ahmed geben. Er hat uns wirklich jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Er kennt uns bereits von unseren vorherigen Urlauben aus 2011 und 2014 im Coraya. Dies soll jedoch die Leistung der anderen Kellner keineswegs mindern.
Zur Rezeption ist zu sagen, das auch hier deutsch gesprochen wird und man zuvorkommend bedient wird.
Bei unserer Ankunft war es dann auch kein Problem, dass wir unser Zimmer wechseln wollten , da wir zunächst ein Zimmer in der Parterre bekommen hatten wir jedoch lieber ein Zimmer in der 1. Etage haben wollten.
Das Hausriff ist absolut toll und herrlich. Man kann hier viele verschiedene Fische sehen.
Was wir doch nicht gut finden ist, dass es leider soviele Touristen/Schnorchler gibt die die Absperrungen nicht einhalten und einfach über diese hinwegschwimmen. Hier müsste deutlich stärker durchgegriffen werden damit das Riff auch in den nächsten Jahren schön bleibt. Bei unserem erstem Aufenthalt in 2011 war das Riff nämlich noch schöner.
Das Animationsteam ist auch sehr nett und nicht aufdringlich gewesen.
Mal sollte auch nicht vergessen, den Roomboy , den Strandkellner, Restaurantkellner oder Strandjungs ein kleines Trinkgeld zu geben. Die Angestellten hierbei sind alle so freundlich und nett und haben einfach ein Trinkgeld verdient. Man muss halt wissen, das die z.B die Roomboys und Kellner nicht viel verdienen und für jedes Trinkgeld dankbar sind. Und wenn man überlegt wieviel man für seinen Urlaub ausgibt, da kommt es auf ein paar Euro Trinkgeld auch nicht an, zumal wir in Deutschland teilweise für unnütze Dinge Geld ausgeben. Das Preis/Leistungsverhältnis im Coraya ist auf jeden Fall gerechtfertigt.
Klar kann man auch die anderen Hotels in der Bucht buchen , die etwas billiger sind, jedoch muss man dann auch Abstriche in der Leistung und Service in KAuf nehmen. Wir fahren gerne in Coraya zum Schnorchen und zur Entspannung. Da es sich hierbei um ein Erwachsenenhotel handelt, findet man hier auch seine Ruhe. Schön ist übrigens auch der kostenlose Wäscheservice.
Ein Punkt gibt es noch zu erwähnen. Am Pool gibt es leider immer wieder die lästigen Liegenreservierer.
Wir hatte unser Zimmer mit Blick auf den Pool und konnten hier das Liegen reservieren gut beobachten bzw. feststellen. Teilweise waren bereits morgen um 6 und 7 Uhr die Liegen am Pool schon voll mit Handtüchern reserviert. Hier müsste auch deutlich konsequenter durchgegriffen werden. Wir waren bis auf einen TAg ausschliesslich an Strand und mussten uns zum Glück um eine Liege nie Sorgen machen.
An einem TAg wo wir vom Strand kamen, sahen wir das der Lifeguard gegen Abend die Liegen Am Pool gestapelt hatte. Hierzu muss ich sagen, dass ich diese Maßnahme begrüssn und dies vielleicht ein Mittel gegen das ständige Liegen reservieren sein könnte.
So, das war erstmal. Wir freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Aufenthalt im Coraya.
Grüsse

Michael + Ines


Lage & Umgebung5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Pool

Service5,8
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0

Sport & Unterhaltung5,7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0
Zustand & Qualität des Pools5,0
Qualität des Strandes6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael u. Ines
Alter:46-50
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Lieber Michael und Ines,

dankeschoen fuer den ausserordentlich liebevollen, ausfuehrlichen Kommentar! Wir schaetzen diese sehr, da diese fuer uns immer eine Motivation sind, um unseren Standard kontinuierlich zu verbessern.

Es ist sehr schoen zu hoeren, dass es Ihnen nach dem dritten Besuch erneut so gut gefallen hat, sodass Sie uns auch ein viertes Mal beehren werden!
Ich leite Ihre Bemerkungen an das gesamte Team,besonders an Ali, Ahmed und all die restlichen Kellner am Strand,weiter.

Bezueglich des Dresscodes kann ich Ihnen versichern, dass wir daran arbeiten eine dementsprechende Regelung zu treffen.
Um das Liegen reservieren einzudaemmen, werden diese, bei laengerer nicht benutzung, mit einem Sticker markiert ,welcher besagt, dass nach 90 min die Liegen geraeumt werden.
Ausserdem sitzt den ganzen Tag ein Life Guard am Strand und kuemmert sich darum, dass das Korallen bzw. RIff beruehren so gut es geht verhindert wird.

Dankeschoen erneut, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Bewertung zu verfassen und dass Sie zu Besuch in unserem Hotel waren.

Wir freuen uns schon darauf, Sie bald wieder als Gaeste im Coraya Beach begruessen zu duerfen!

Mit freundlichen Gruessen
Yumna Kanjo
Guest Relation

NaNHilfreich