Birte (46-50)
Verreist als Freundeim Oktober 2015für 1 Woche

Wir kommen wieder, zähle schon die Tage

6,0/6
Großes Hotel mit riesiger Poolanlage. Sauberkeit war ok. Leider sind viele Erwachsene und Kinder ( alle Nationalitäten) nicht in der Lage ca. 10 - 15 Meter zum Mülleimer zu laufen. Hier würde wohl ein kleiner Eimer bei jedem Schirm abhilfe schaffen.
Stäntig wir irgendwo geputzt. Gästestruktur und Alterdurchschnitt würde ich als gute Mischung bezeichnen. Freundliches Personal.
Nervig waren nur die Leute von Spa, Fotograf, Frisör und ähnliches.

Lage & Umgebung6,0
Die Entfernung zum Strand ist sehr gut zu Fuß durch die gegenüberliegende Hotelanlage zu erreichen. Wir haben aber jeden Tag den Shuttle zum Strand genutzt. Das Hotel liegt am Ende einer ca. 4 km langen Einkaufsstraße. Taxis sind jederzeit zu bekommen.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht und ein Familienzimmer bekommen. Die größe ist für eine 4 Köpfige Familie ausreichend. Die Ausstattung würde ich als angemessen bezeichnen. Klimaanlage Top, läuft den ganzen Tag wenn man möchte und sie ist selbst zu regeln. Minibar ist Standart. Sauberkeit ist in Ordnung. Ich nehme keine Betten auseinander und trage auch keine weißen Handschuhe. Wer was finden will, der wird hier auch was finden. Leider gibt es im 2. Zimmer keine Leselampen. Bad hat eine schöne größe und die Sauberkeit war Top. Wir hatten eine Balkon zu Straße mit Blick auf das andere Steigenberger. Wir fanden das Süper, es gab immer etwas zu sehen.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Freundlicher Check-In und Check-out. Die Zimmerreinigung war gut. ich muß dazu sagen, ich bin kein Hoteltester und nehme die Betten nicht auseinander, allerdings schaue ich mit das WC genauer an und das war super. Mit Deutsch kommt man zurecht, aber leichte Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Gastronomie6,0
Es gibt ein vielzahl an Restaurants und Bars. Wir haben es nicht geschafft alle zu nutzen. Im Hauptrestaurant haben wir immer Gefrühstück und das Abendessen zu uns genommen. Jeden Abend gab es beim Essen ein anderes Thema ( 1 Woche ). Der Küchenchef Ahmed Fawzy schaut immer wieder ob auch alles am Buffet in Ordnung ist. Ich habe schon lange nicht mehr in einem Hotel außerhald von Europa so gut gegessen. Klar gab es einiges jeden Tag wieder. Z.B. Pommes und Nudel, Brot, Hacksoße, halt die Dinge auf die viele nicht verzichten möchten. Viele bemängel die Vögel beim Essen. Wir hatten keine Probleme. Aber man sollte keine Lebensmittel unbewacht auf dem Tisch lassen. Am Strand gibt es auch die Möglichkeit zum Essen, auch hier gab es einige Dinge jeden Tag und andere wechselten täglich.
Vielen Dank an Ahmed Hassanein für den spitzen Service an unserem Tisch am Abend,

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir sind im Oktober gereist und hatte ein super Wetter. Täglich 37 Grad und das Rote Meer hatte 26 Grad.
Über die Reiseleitung haben wir keine Ausflug gebucht.
Wir haben über Natti eine Inseltour mit Schnorchel gebucht und das war Weltklasse. Kleine Grüppe und die Natti ist eine nette Deutsche und gut zuverstehen, was beim Schnorchel schon wichtig ist um das Boot und die Gruppe nicht zuverlieren. Auch war der Preis bedeuten günstiger und es war halt kein Standartausflug.
Auch sind wir daduch auf der Insel zu einem Strandabschnitt gekommen wo einer war.
Natti ist auf Facebook unter:
Natti Zeigt wie Ägypten Spaß macht zufinden.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Birte
Alter:46-50
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Birte,

Besten Dank für Ihre Bewertung auf Holidaycheck.

Es erfreut uns zu lesen, dass Sie eine tolle Woche in unserem Hotel verbracht haben und uns gerne wieder besuchen werden.

Es tut uns leid, dass Sie die Promoter am Strand als aufdringlich empfunden haben. Wir werden dies umgehend an die zuständigen Anbieter weiterleiten, um sicherzustellen dass die Angebote zukünftig dezenter beworben werden.

Ihre wertvollen Hinweise werden wir gerne aufnehmen, um unseren Service auch zukünftig weiter zu verbessern.

Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen und verbleiben mit herzlichen Grüßen,

Dieter Geiger
General Manager
NaNHilfreich