Ilka (41-45)
Alleinreisendim Juni 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Ich würde wieder kommen

5,0/6
Das Hotel ist wirklich ein hübsches Kleinod im Herzen der Altstadt. Für eine Kurz- bzw. Städtereise sehr zu empfehlen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist sehr zentral in der schönen, von Fachwerk geprägten, Altstadt gelegen. Vom Bahnhof läuft man nur 10 bis 15 Minuten und erreicht auch sonst fußläufig alles in recht kurzer Zeit. Da ich beruflich hier war, hatte ich leider wenig Zeit, die Umgebung zu erkunden.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind sehr schön groß, mit großem Bad und charmant, dem Charakter des Hotels entsprechend, eingerichtet. Schade fand ich, dass das Zimmer keine Wanne, sondern nur eine Dusche beherbergte. Platz wäre genügend vorhanden gewesen. Die Matratze war leider sehr weich und teilweise stark durchgelegen. Da mein Zimmer zur Straße lag, war ein Schlafen bei offenem Fenster leider kaum möglich. Das davor befindliche Kopfsteinpflaster ließ vorbeifahrende Autos sehr laut werden.

Service5,0
Trotz der aktuell noch sehr frischen Corona- Lage war das Personal sehr hilfsbereit und freundlich

Gastronomie5,0
Zwar nun, dank Corona, kein Buffet mehr, aber dennoch ein tolles Frühstück mit üppiger Auswahl ab diversen, frischen Speisen, die dann an den Platz gebracht werden. Der Kaffee war auch lecker. Und das findet man ja eher selten.

Hotel5,0

Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2020
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Ilka
Alter:41-45
Bewertungen:12
NaNHilfreich