So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
JeanetteSeptember 2010

Etwas in die Jahre gekommen.

4,3/6
Das Hotel ist deutlich in die Jahre gekommen. Es hat seinen Charme sicherlich vor 20 Jahren gehabt, heute wirkt es antiquiert und überholungsbedürftig.

Das Zimmer war nicht besonders groß und verstrahlte ein bißchen den Charme der 80er Jahre. Der Fernseher gehört bald ins Museum. Bad war insgesamt ok, aber nicht der Renner. Die Handtücher wirkten schon etwas ausgefranst.

Der Pool war großzügig, das ist ein dickes Plus! Aber rundum fangen die kleinen Schimmelstellen an zu wachsen, die Farbe blättert hie und da schon von den Wänden.... es gehört auf die Renovierungsliste!

Im Retaurant wird man platziert. Dagegen ist nichts zusagen, wenn das Restaurant voll ist und die Sitzplätze rar. Hier war es aber weitestgehend leer. Da ich gern lesen wollte, bat ich um einen bestimmten Tisch, der am hellsten ausgeleuchtet war. Dieser war aber angeblich reserviert. Ich saß also mehr oder minder im Deunkeln und konnte das Lesen knicken.... etwa 10 Min. nach mir kam eine Paar und bat die gleiche Bedienung um Plätze. Sie hatten eindeutig nicht reserviert - na, wo wurden die wohl hingesetzt? Richtig, an den Tisch, den ich gern davor gehabt hätte. Sowas ist einfach unprofessionell. Das Angebot im Restaurant ist in erster LInie teuer, in zweiter Linie einfallslos. Dosenmais und Dosenbohnen im Salat mit Fertigdressing zum Preis eines Gourmetmenüs passen einfach nicht. Die Bedienung war ständig zugange mit "Ist die Madame zufrieden?" und erinnerte damit ein bißchen unfreiwillig an Loriot. Als ich jedoch zahlen wollte, war ewig weit und breit niemand zu sehen bzw. nicht zuständig.

Ich habe mich mit der Empfehlung schwer getan - sie ist letztendlich wg. des großen Pools so gefallen, in dem man morgens wirklich gut schwimmen kann. Das Hotel hat leider seine beste Zeit überschritten - das könnten und sollten die Hoteliers schleunigst ändern.


Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Feizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zur Straße

Service4,0
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0

Gastronomie4,3
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools4,0

Hotel4,5
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Sauberkeit des Hotels
Familienfreundlichkeit
Infos zur Reise
Verreist als:Allein
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jeanette
Alter:46-50
Bewertungen:128