phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Steffen Matthias (51-55)
Verreist als Paarim März 2019für 2 Wochen

Sehr erholsames, schönes, kleines Logde

6,0/6
Das liebliche Logde entsprach voll unseren Erwartungen für eine wunderbare Erholung. Die Lage ist sehr ruhig, wenige Gäste aufgrund der max. 19 Doppelbetten-Häuschen.
Delphine und Kamele in Sichtweite, tolles, sauberes Meer mit mittlerer Brandung, Liegen am Strand ohne die übliche Handtuchreservierung.
Die beiden Manager Ibrahim und Sameh sind (fast) immer ansprechbar, freundlich, hilfsbereit und ausgeglichen. Der Rest der (ägyptischen) Mitarbeiter ist sehr freundlich, unauffällig, aber immer servicebereit.

Lage & Umgebung6,0
Sehr ruhige Lage, aber nur ca. 3km am Strand entlang bis zum Fanar-Hotel, falls man das Getümmel dort wirklich vermissen sollte.
Je nach Jahreszeit, Anfang März war wirklich super, warm und trocken, wenige Mücken.

Zimmer6,0
Sehr schöne Häuschen mit sehr bequemen Betten und wunderbarer OpenAir-Dusche.
Die Klimaanlage ist recht leise, aber da Mückengitter an den beiden Seitenfenstern sind, ist es viel angenehmer, bei offenen Fenstern und sanftem Durchzug zu schlafen.
Wer seitlichen Meerblick bucht, sollte nach Room #19 fragen. Die anderen 3 Häuschen haben etwas eingeschränktere Sicht aufs Wasser, aber auch das ist zufriedenstellend.

Service6,0
Täglicher Handtuchwechsel und Aüffüllen von 1,5 + 2*0,5 l Wasser sowie verschiedene lösliche Kaffeetütchen und Teebeutel.
Da wir in der Nacht um 2:00 (sehr pünktlich) abgeholt wurden, konnten wir die Koffer um 21:00 am Arealeingang deponieren lassen, aber das Zimmer noch bis zur Abholung nutzen. Super !!!!

Gastronomie4,0
Das Frühstücksbüffet ist wenig abwechslungsreich, aber es werden leckere Omeletts geboten.
Das Abendbüffet ist gut, allerdings ist die Auswahl der Getränke bescheiden, nur zuckerhaltige, süße Softdrinks und Wasser, Tees werden auf Bitten aber ohne Probleme, mit frischem Ingwer, gemacht.

Man sollte sich in einen der Supermärkte, die nur mit dem Wagen zu erreichen sind, alkoholfreies Bier besorgen (lassen).

Das Mitnehmen von etwas von dem angebotenem Obst z.B. für den Nachmittag war kein Problem.

Sport & Unterhaltung3,0
Selbstbeschäftigung ist angesagt. Dabei können immer wieder Delphine beim Vorbeischwimmen oder freiluafende Kamele beobachtet werden. Am langen, wunderbaren, ruhigen Strand sind erholsame Strandspaziergänge, Muschelnsammeln und Schwimmen unbedingt empfohlen.
Gelegentlich finden Abende mit arabischer Musik und Tee statt, ist aber nicht so toll.
Auf Nachfrage kann man interessante Ausflüge buchen, auch Schnorcheln und Tauchen ist nicht weit entfernt möglich.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im März 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Steffen Matthias
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich