So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Michael (31-35)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

In die Jahre gekommenes Hotel leider nicht nochmal

3,5/6
Das Hotel verfügt über eine sehr große Anlage mit 16 dreistöckigen Gebäudekomplexen und ca. 400 Zimmern. Der Zustand des Gebäudes istauf den ersten Blick pompös. Doch beim genauen Hinsehen sieht man, dass das Hotel in die Jahre gekommen ist, denn der Putz und die Farbe an der Fassade platzen an einigen Ecken ab, bzw. ist bereits nicht mehr vorhanden. Die Sauberkeit im Hotel ist ansosnten gut. WLAN gibt es nicht in der kompletten Hotelanlage. Je nach Zimmer kann es sein,dass man WLAN hat oder nicht. An der Lobby ist es vorhanden.
Im Hotel ist eine überwiegend eine Mischung von Deutschen, Russischen und Englischen Gästen, wobei die letzten beiden Herkünfte ein wenig überwiegen. Das Alter der Gäste ist komplett von 18-ganz alt vertreten, wobe die Gäste des mittleren Alters in unserer Zeit überwiegt haben.

Lage & Umgebung3,0
Das hotel liegt direkt am Strand und verfügt über einen hoteleigenen Strandbereich. Der Transfer vom Flughafen ist je nach Anfahrtsstellen zwischen 10-20 min. Das Hotel liegt in der Einflugschneise vom Flughafen, d.h. teilweise fliegen im Minutentakt die Flugzeuge übers Hotel und es gibt schon ein bisschen Lärm. Uns hat das nach dem zweiten Tag nicht mehr gestört aber denke, da gibts auch andere Meinungen.
Außerhalb des Hotels gibt es drei kleinere Center. Dort findet man Möglichkeiten zum Einkaufen, zwar nicht riesig aber immerhin etwas. Ansonsten gibt es nicht viel außerhalb des, was man zu Fuß erreichen kann. Für alles andere benötigt man ein Bus oder Taxi. ausflüge sind lediglich in weiterer Entfernung möglich.

Zimmer4,0
Zimmer sind ausreichend groß. Die Möbel wie alles andere auch schon, ein wenig älter aber bewohnbar.
Die Ausstattung der Zimmer ist Grundausstatung. Bett, Tisch und Stühle auf dem Balkon, sowie im Zimmer. Zusätzlich Fernseher und begehbare Dusche. Klimanlage regelbar und ein Wasserkocher und Külschrank. Die Toilette war immer Sauber und das Bad auch. Wer sich über Kleingkeiten aufregt, der hat anscheinend nichts anderes zu tun im Urlaub
Zimmertyp:Suite

Service4,0
Die Freundlichkeit der angestellten ist definitiv vorhanden, wobei man sagen muss, dass man schon noch die Rückständigkeit der Leute merkt. Wenn ich mit meiner Frau unterwegs war, haben sich alle mit mir unterhalten, obwohl meine Frau was gefragt hat. Zusätzlich wenn ich ein paar Meter hinter meiner Frau lief, konnte man sehen, dass sie von oben bis unten von den Leuten angestarrt wurde. Der Hammer war die Nachfrage von einem Ausflugsverkäufer nach ihrer Zimmernummer während ich im Pool war...
Ansonsten bekommt man seine Getränke schneller, wenn man dem Ober nen bisschen Geld am Anfang des Urlaubs gibt!!!!
Fremdsprachenkenntnisse sind zwar vorhanden, allerdings nicht immer sehr ausgeprägt. Beim Zimmerboy ist es genau dasselbe wie bei den anderen Servicekräften. Gegen ein kleines Trinkgeld wird man anders behandelt und bedient. Zusatzleistungen und Beschwerden hatten wir keine.

Gastronomie3,0
Das Hotel verfügt über ein Hauptrestaurant und mehrere a la Carte Restaurants. Fisch, Mexikaner, italienisch,etc, wobei einige im Partnerhotel nebenan liegen. Zusaätzlich gibt es ein BBQ, welches allerdings gesondert bezahlt werden muss.
Bars gibt es eine im Haupthaus, eine im äußeren Bereich allerdings nur abends besetzt, eine Poolbar im nicht beheizten Poolbereich, eine am beheizten Poolbereich und eine am Strand, also ausreichend.
Die Qualität und Quantität der Speisen ist natürlich immer aus Seite des Betrachters.
Da ich allerdings recht viel esse und mich auch nicht vorm probieren scheue, denke ich passt meine Meinung auf eine große zahl von Personen.
Es gibt natürlich nur Rind, Huhn und Fisch (logisch).
Die Speisen wiederholen sich innerhalb von zwei Wochen dann doch das ein oder andere mal, allerdings hat man das zuhause ja auch. Das schlimmere meiner Meinung nach, geschmacklich war das teils überhaupt nicht unser ding, was nicht den orientalischen Hintergrund hatte, sondern schon ein wenig lieblos angerichtet wurde, bzw. anscheinend nicht angeschmeckt. Gerade das Fleisch sah dann schon ab und an ein wenig komisch aus, so dass es Tage gab, an denen Salaat, Gemüse und Kohlenhydrate die Speise waren. Ansonsten gibt es Mittags und Abends die Möglichkeit sich eine Pizza basteln zu lassen, allerdings auch nur begrenzter Belag (z.B. nur Margherita und Champignons)
Für Kinder gibt es eine extra Essecke und ein kleines extra Buffet.
Das mexikanische a la Carte Restaurant war unserer Ansicht nach gut.
An der Poolbar gibt es mittags immer Snacks, welche aber sehr begrenzt sind......
Sauberkeit und Hygiene sind im Restaurantbereich vorhanden, allerdings Tischdeckchen dann doch mal dreckig auf dem Tisch gelassen und der Tisch nicht so gut abgeputzt. Das Mobiliar im Hauptrestaurant hat es auch hinter sich und müsste erneuert werden.
Die Atmosphäre im Restaurant ist natürlich schon aus dem Grund der vielen Zimmer und der damit verbundenen vielen Gäste sehr laut. Die Preise für zusätzliche Dinge sind ansonsten halt hoteltypisch nicht die günstigsten.

Sport & Unterhaltung3,0
Animation gibt es aber da haben wir schon zehnmal bessere erlebt.
So wirklich angesagt wird nichts. ab und zu verläuft sich ein Animateur zwischen die Liegen, aber angesprochen werden anscheinend nur vereinzelte. Als richtiges animieren ist dies nict. Zusätzlich ist das animationsangebot sehr begrenzt und sehr eintönig, jeden Tag das gleiche. Der Sportraum des Hotel ist sehr gut ausgestattet und auch sauber. Zusätzlich gibt es einen kompletten Fussballplatz auf dem man auch Sport machen kann, ebenso wie zwei Tennisplätze.
Kinderclub ist vorhanden, aber schien irgendwie noch nicht geöffnet zu unserer Zeit obwohl Ferien waren.
Die beiden Pools sind direkt nebeneinander, nur das der eine beheitzt ist und der andere nicht. Die pools sind sehr groß, allerdings scheinen sie nur zum leisen schwimmen da zu sein, denn um den Pool herum stehen lauter sogenannte Lifeguards, die den ganzen Tag mit der Drillerpfeife am rumpfeifen sind, wenn ein Kind ins Wasser springt, ein Ball mal quer rumfliegt etc. also echt nervig und macht so keinen Spass.
Der Zustand der Poolanlage ist auch nicht mehr der Beste. Teilweise sind Fliesen gebrochen oder die Fugen bereits freigespült.

Die Liegen am Pool sowie am Strand sind teils nicht mehr die saubersten, werden zwar täglich abgespült aber irgendwann nützt auch das nichts mehr. Kaputte sind auch manchmalm dabei. Sonnenschirme gibt es keine. Sonnenschutz findet über festinstallierte Dächer statt, sowohl am Pool, als auch am Strand. Duschen und Umkleidemöglichkeiten gibt es ebenso.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Die Handyerreichbarkeit ist gut, Telefonkosten sher hoch für eine Minute Gespräch. Ansonsten ist die beste Reisezeit auch wieder abhängig von dem was man will. Am Abreisetag begann ein viertägiger Sandsturm. An Urlaub ist dann nicht mehr zu denken. sowas soll wohl ab und zu mal vorkommen sagten uns einige Gäste, die schon öfter da waren.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:31-35
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Michael,

Vielen dank, dass Sie sich letzten Urlaub fuer das SENTIDO Mamlouk Palace Resort entschieden haben. Wir wollen uns auch dafuer bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Bewertung auf Holidaycheck zu schreiben. Es tut uns leid zu hoeren, dass ihre Urlaubserfahrungen nicht wie erwartet waren und wir moechten uns fuer ihre Bewertung und Rueckmeldungen bedanken. Rueckmeldungen sind fuer SENTIDO sehr wichtig, weil es uns hilft unseren hohen standart zu verbessern und uns raum fuer Verbesserungen gibt.

Ihre Kommentare wurden an das Management weiter geleitet, welches bereits erste interne Entscheidungen getroffen hat. Wir werden ebenfalls Schulungen mit dem Servicepersonal vorbereiten, um die Gästezufriedenheit zu erhöhen.

Das Team des SENTIDO Mamlouk Palace Resort hofft auf die Chance Sie erneut begrüßen zu dürfen, um Ihnen unsere Verbesserungen aufzuzeigen.

Mit freundliche Grüßen
Holiday Concierge