Archiviert
Nancy (31-35)
Alleinreisendim August 2015für 3-5 Tage

Tolles Familiengeführtes Hotel zum Wohlfühlen

5,4/6
Ich bin ohne Erwartungen angereist und wurde positiv überrascht. Schon der Empfang war sehr angenehm und freundlich. Ich fühlte mich sofort gut aufgehoben und herzlich empfangen.
Das Hotel war sauber und modern eingerichtet.
Das Personal war stets freundlich und die Gastgeber hilfsbereit und sehr um das Wohl ihrer Gäste bemüht. Ein ganz großes Lob an alle !
Zimmer mit TV und kostenlosem Wlan.
Über die Größe der Zimmer lässt sich streiten.
Ich war in einem Einzelzimmer untergebracht und für mich alleine war es völlig ausreichend. Das Bad war ebenfalls klein, aber doch ganz niedlich, sehr sauber und alles vorhanden (sogar ein Fön und Zahnputzbecher).
Das Essen war immer frisch und total lecker.
Was ich besonders gut finde, das Hotel steht nicht für alle offen. Das heißt, die Gäste bekommen alle einen Hausschlüssel und die Tür ist von außen verschlossen. So fühlt man sich irgendwie sicherer.
Also ich würde jeder Zeit wieder im Seehotel ein Zimmer buchen.

Lage & Umgebung5,0
Also zum schönen Strand sind es etwa 2 Km zu Fuß.
Da ich jedoch Zeit hatte, bin ich diesen Weg gerne gelaufen und es hat sich gelohnt. Total schön, weitläufig und tolles Wasser.
Mir gefiel hier besonders, dass es recht flach ins Wasser geht und man ganz weit rein laufen kann.
Wer jedoch nur eine Runde schwimmen mag, der kann auch vom Hotel eigenen Steg ins Wasser springen.
Hier kann man sich auch entspannt mit einem Buch zurück ziehen und einfach nur genießen :-)
Ich habe jeden Tag im Hotelrestaurant gespeist und kann das nur empfehlen. Es war immer alles frisch und wirklich lecker.
Man kann sich in der Nähe auch Fahrräder ausleihen und das Steinhuder Meer und seine Natur damit erkunden.
Wer jedoch das Nachtleben liebt, der wird enttäuscht sein.
Hier sollte man anreisen, wenn man die Ruhe liebt und einfach mal abschalten und auftanken möchte.
Was ich jedoch sehr genossen habe, war die Nähe zum Wasser. Ich hatte im Restaurant immer einen tollen Fensterplatz und konnte so die Aussicht aufs Wasser genießen.
Die Strandkörbe auf der Terrasse laden zum entspannen ein. Ein schöner Kaffee und Blick aufs Wasser ... was braucht man mehr ?

Zimmer5,0
Wie oben schon erwähnt, hatte ich ein kleines Einzelzimmer. Aber ich muss dazu sagen, dass ich es völlig ausreichend finde, wenn man bedenkt, dass man im Grunde nur zum schlafen im Zimmer ist.
Es war ein kleiner TV (Flachbild) mit Schwenkarm im Zimmer. Das fand ich sehr praktisch. So konnte ich von der Sitzecke oder aber auch bequem vom Bett aus Fernseh schauen.
Das Bad war ebenfalls recht klein, aber alles da, was man braucht. Sehr sauber und gepflegt.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Hier kann ich nur die volle Punktzahl geben.
Alle waren immer sehr freundlich und ich wurde herzlich empfangen.
Ein kleiner Plausch auf der Treppe oder im Restaurant war immer drin.
Ich bekam viele tolle Tipps für Unternehmungen und sogar einige tolle Infos zum Steinhuder Meer.
Hier wird Gastfreundschaft ganz groß geschrieben.
Mein Zimmer wurde jeden Tag frisch gereinigt.
Beschwerden hatte ich keine, aber ich schätze die Gastgeber so ein, dass man über alles mit Ihnen reden kann. Sie kümmerten sich sehr um mein Wohl und erkundigten sich sogar nach meiner Tochter, die in der Jugendherberge nebenan auf Klassenfahrt war.
Sie interessieren sich für ihre Gäste und das finde ich sehr lobend.

Gastronomie6,0
Ich habe jeden Tag im Hotel gespeist und obwohl ich doch wählerisch bin, wurde ich jeden Tag fündig.
Die Karte bietet für jeden Geschmack etwas und ich kann das Essen einfach nur loben.
Ob mit oder ohne Fleisch, Fisch, Salate, diverse Vorspeisen, Nudelgerichte, leckerer Nachtisch ... die Küche bietet alles.
Für mich als Nachtischfreund gab es jeden Tag einen neuen Genuss.
Es wurde immer frisch gekocht und ich kann mich auch hier wieder nur lobend äußern.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Parkplätze gibt es ausreichend direkt am Hotel. Das finde ich immer sehr wichtig.
Man kann sich ein Festnetz Telefon ins Zimmer bringen lassen. Das brauchte ich jedoch nicht, da ich ein Handy dabei hatte.
Der Handyempfang war stets super. Auch am Wasser und egal wo ich unterwegs war.
Ich bekam von der Hotelchefin den Tipp mal nach Nienburg zu fahren. Da war gerade ein toller großer Markt in der Altstadt. Insgesamt ist Nienburg an der Weser ein Besuch wert. Die Altstadt hat mir besonders gefallen.
Hier kann man übrigens nach Herzenslust shoppen gehen.
Ebenfalls lohnt es sich, mit der Fähre übers Steinhuder Meer zu fahren oder einfach eine Rundfahrt zu machen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Nancy
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich